Oracle

03/07/2009 - 14:38 von Karin Wiechern | Report spam
habe Zugriff mit einem aktualisierbaren Cursor auf eine Oracle-DB. Mal
abgesehen davon, dass BINARY_..-Felder zu Fehlern führen (kann mit
Umwandlung über "SELECT CAST(... AS FLOAT") umgangen werden, wird alles
korrekt angezeigt.
Probleme bekomme ich bei Änderung von Werten, sobald die Aktualisierung
erfolgen soll (Fehlermeldung: "Aktualisierungskonflikt"). Die Oracle-Tabelle
"tmp" besteht nur aus 3 DS mit 2 VARCHAR-Feldern (f1 u. f2).
Eine Änderung über "sqlexec(hsql,'update tmp set f2="test"')" (hsql ist
Handle des gleichen Cursors wie oben) funktioniert einwandfrei.
Habe schon alle möglichen CURSORSETPROP-Optionen probiert, kein Erfolg.

Kann mir jemand einen Tipp zur Lösung oder Eingrenzung des Fehlers geben ?

MfG
Jochen Wiechern
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Sander
03/07/2009 - 15:00 | Warnen spam
Hallo Karin,

habe Zugriff mit einem aktualisierbaren Cursor auf eine Oracle-DB. Mal
abgesehen davon, dass BINARY_..-Felder zu Fehlern führen (kann mit
Umwandlung über "SELECT CAST(... AS FLOAT") umgangen werden, wird alles
korrekt angezeigt.


Das irritiert mich ein wenig. BINARY_... Felder sind doch üblicherweise
Text-(oder von mir aus: String-)Felder. Dagegen ist FLOAT doch üblicherweise ein
Zahlentyp. Wie soll da ein CAST vernünftig vonstatten gehen?

Gruß
Bernhard Sander

Ähnliche fragen