ORBCOMM erweitert globale M2M- und IoT-Lösungen für Transport und Logistik

23/02/2016 - 10:38 von Business Wire

Flottenmanagementlösung mit mobilem Fahrzeugortungsgerät unter anderen Innovationen jetzt erhältlich.

ORBCOMM Inc. (Nasdaq:ORBC), ein weltweit führender Anbieter von M2M- (Machine-to-Machine) und IoT (Internet der Dinge) -Kommunikationslösungen, stellte heute neue Ergänzungen seines Flottenmanagementportfolios vor. Dazu gehören das neue Mobilfunkgerät SkyWave IDP-782 und die viaFleet-Verwaltungsapplikation zur Ortung, Überwachung und Verwaltung von LKWs, Schienenfahrzeugen und sonstigen mobilen Anlagen. Durch Nutzung der von ORBCOMM angebotenen ausgedehnten Flottenmanagement-Lösungen können Fuhrparkbetreiber Benzinkosten sparen, Fahrtrouten optimieren, Fahrerverhalten überwachen, Ausfallzeiten reduzieren und die Sicherheit von Frachtgut und Fahrern sicherstellen.

Das Mobilfunkgerät SkyWave IDP-782 von ORBCOMM ist ideal für die Fahrzeugortung und Fahrerüberwachung, insbesondere in Gebieten, wo die Mobilfunkdeckung weithin verfügbar ist. Das Gerät bietet dieselbe Funktionalität und Flexibilität wie die preisgekrönte Dual-Modus-Version, wobei die nur mobilfunkbasierten Applikationen jedoch wirtschaftlicher sind.

Die umfassende viaFleet -Applikation von ORBCOMM versetzt Fuhrparkbetreiber in die Lage, den jeweiligen Aufenthaltsort ihrer mobilen Anlagen in Echtzeit zu sehen, das Fahrerverhalten zu überwachen, die Fahrzeugwartungspläne aufeinander abzustimmen, mit den Fahrern Kontakt aufzunehmen und vieles mehr. Mit einer intuitiven, benutzerfreundlichen grafischen Benutzeroberfläche arbeitet die viaFleet-Applikation mit dem IDP-782 zusammen, um den Standort der Anlagen in Echtzeit auf einer Karte darzustellen, die Fahrzeugbewegungen mit Breadcrumb-Reports zu verfolgen und fortschrittliche Reporting-Fähigkeiten zu Geschwindigkeitsüberschreitungen, Aufenthaltszeiten, Geofence-Zugang und Fahrzeugzustand zu unterstützen. Damit sind die Kunden in der Lage, die Betriebseffizienzen und Produktivität bedeutend zu verbessern.

Außerdem stellte ORBCOMM unlängst mehrere weitere innovative kabellose Lösungen vor. Diese Produkte und Dienstleistungen optimieren das M2M- und IoT-Lösungsportfolio von ORBCOMM, das Geräte und Armaturenfelder für Systemintegratoren, Endnutzerkunden und Erstausrüster (OEM) in zahlreichen Branchen umspannt.

  • Das ORBCOMM OGi-Modem, das kleiner ist als eine Kreditkarte, ist das kleinste und kostengünstigste bisher gebaute IDP-Modem und insbesondere für erfolgskritische Anwendungen bestimmt, die kurze Latenzzeiten erfordern. Das Design des vielseitigen Modems bietet Kunden eine beispiellose Nutzerfreundlichkeit, Flexibilität und Servicequalität, basierend auf den speziellen Anwendungsanforderungen, darunter Nachrichtengröße, Sendegeschwindigkeit, geografische Abdeckung und regulatorische Auflagen. Beide ORBCOMM-Modeme, OG2 und OGi, nutzen dieselben elektrischen und Anwendungsschnittstellen, darunter Verbindungen, Stromversorgung und Programmierumgebung. Das austauschbare Format versetzt OEM-Kunden in die Lage, die Satellitenanbindung mit dem VHF-Netzwerk von ORBCOMM oder dem L-Band-Netz von Inmarsat ohne Neugestaltung ihrer M2M-Lösungen auf Plug-n-Play-Basis zu nutzen.
  • Das Abonnentenmanagementportal ORBCOMMconnect verschafft den Kunden von ORBCOMM komplette Kontrolle über die kabellosen Dienstleistungen und vernetzten Geräte, während die Komplexität der Verwaltung und Integration mehrerer Konnektivitätsangebote reduziert wird. Kunden können auf einer umfassenden Plattform an drei Satelliten- und sieben Tier-One-Mobilfunknetzwerke anbinden, die M2M- und IoT-Dienstqualität und das Kundenmanagement optimieren. Damit wird die Geschäftsplanung verbessert und die Kosten werden eingedämmt.
  • ORBCOMMmobile ist eine mobile App, die sich mit den M2M- und IoT-Applikationen von ORBCOMM integriert, darunter auch die Kühlkettenüberwachungslösung von ORBCOMM und das ORBCOMMconnect-Portal. Die mobile App von ORBCOMM läuft auf iOS- und Android-Geräten, um den Zugang zu ORBCOMM-Lösungen und -Technologie in Echtzeit und auch aus der Ferne von außerhalb der herkömmlichen Büroumgebung zu erleichtern.
  • ORBCOMM Enterprise Connect ist eine durchgängige, drahtlose 4G xLTE-Ausfallsicherungslösung für Unternehmen, Finanzinstitute, Gastronomiebetriebe und Einzelhändler mit verteilten Standorten, die eine zuverlässige WAN-Konnektivität mit hoher Bandbreite für M2M- und IoT-Applikationen benötigen. Die Lösung funktioniert beim Ausfall der primären Netzwerkkommunikation mit integrierten Routern branchenführender Hardwarehersteller als Backup für bestehende Breitbandanbindungen. Die erschwingliche Komplettlösung kombiniert erstklassige Konnektivität, Hardware und Verwaltungsfähigkeiten mit Netzwerk- und Anlagenunterstützung. ORBCOMM Enterprise Connect versetzt große und kleine Unternehmen in die Lage, ihren Geschäftsbetrieb effizient aufrechtzuerhalten, Ausfallzeiten und Produktivitätsverluste sowie dem Verlust von Einnahmen vorzubeugen und die Kundenzufriedenheit sicherzustellen.

Weitere Informationen über die neuesten Innovationen erhalten Sie am Stand G11 in Halle 8.0 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vom 22. bis 25. Februar 2016 oder besuchen Sie unsere Website www.orbcomm.com.

Über ORBCOMM Inc.

ORBCOMM Inc. (Nasdaq: ORBC) ist ein weltweit führender Anbieter von Machine-to-Machine (M2M)-Kommunikationslösungen und betreibt das einzige kommerzielle Satellitennetz, das speziell für die M2M-Kommunikation eingerichtet wurde. Die von ORBCOMM bereitgestellte einzigartige Kombination aus globaler Satelliten-, Mobilfunk- und Dual Mode-Konnektivität, Hardware, Web-Reporting-Anwendungen und Software stellt das umfassendste Service-Angebot in der M2M-Branche dar. Unsere Lösungen ermöglichen Remote-Tracking, Monitoring und Steuerung stationärer und mobiler Anlagen in Kernbranchen, darunter Transport und Verteilung, Schwermaschinen, Industrieanlagen, Öl und Gas, Schifffahrt, Bergbau und Behörden.

Nach fast 20 Jahren Innovation und Expertise mit M2M hat ORBCOMM inzwischen mehr als 1,3 Millionen Abonnenten in einem vielfältigen Kundenstamm, darunter vorrangige OEM wie Caterpillar Inc., Doosan Infracore America, Hitachi Construction Machinery Co., Ltd., John Deere, Komatsu Ltd. und Volvo Construction Equipment sowie Kunden für Komplettlösungen wie C&S Wholesale, Canadian National Railways, CR England, Hub Group, KLLM Transport Services, Marten Transport, Swift Transportation, Target, Tropicana, Tyson Foods, Walmart und Werner Enterprises. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.orbcomm.com.

Zukunftsgerichte Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich im Allgemeinen auf unsere Pläne, Ziele und Erwartungen für zukünftige Ereignisse und umfassen auch Aussagen über unsere Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele, Absichten, Annahmen und andere Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind. Solche zukunftsgerichteten Aussagen, einschließlich jener, die die Erwartungen des Unternehmens betreffen, unterliegen bekannten und unbekannte Risiken und Unwägbarkeiten. Diese können dazu führen, dass die tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert, erwartet und impliziert werden und von denen einige außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Aus diesem Grund können die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens oder die Ergebnisse der Branche maßgeblich von den künftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, auf die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit Bezug genommen wird. Außerdem sollte den verschiedenen Faktoren besondere Beachtung geschenkt werden, die in Teil I, Punkt 1A „Risk Factors“ und in Teil II, Punkt 7 „Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations“ sowie an anderen Stellen in unserem Jahresbericht für das am 31. Dezember 2014 beendete Geschäftsjahr auf Formblatt 10K und in weiteren bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC hinterlegten Dokumenten erläutert sind. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen oder Einflussfaktoren öffentlich zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für Investoren:
ORBCOMM Inc.
Michelle Ferris, +1-703-433-6516
Director of Corporate Communications
ferris.michelle@orbcomm.com
oder
Für Wirtschaftsmedien:
ORBCOMM Inc.
Sue Rutherford, +1-613-254-5269
VP of Marketing
rutherford.sue@orbcomm.com


Source(s) : ORBCOMM Inc.