Ordner "Eigene Dateien" durcheinander nach backup

27/09/2008 - 21:24 von Klaus Haber | Report spam
Hallo,

nachdem meine Datensicherung mit Acronis nun startet (siehe thread von
heute Nachmittag), habe ich jetzt eine Daten-Probesicherung mit
nachtràglicher Rückspielung durchgeführt. Dabei ist mir leider ein Fehler
unterlaufen. Bei der Rücksicherung heißt es im Menü:

"Ja, ich möchte der Partition einen Laufwerksbuchstaben zuweisen

0 Nein
0 Ja [D:]"

(D: = Vorgabe)

Da vorher schon mehrfach die Partition D:\ aufgetaucht und bestimmt war und
auch die Backupdatei mit D:\xyz.tib bezeichnet wurde, war es für mich
eigentlich klar, daß eben nur D:\ das Laufwerk sein konnte, auf das
zurückgespielt werden mußte. Bei der obigen Frage der Zuweisung habe ich
daher "Nein" gewàhlt, weil ich das als eine Art "Überbestimmung" ansah, was
ein Fehler war.

Die Rückspielung erfolgte reibungslos und die anschließende Prüfung
erfolgte fehlerfrei.

Als ich dann hinterher in den I-Explorer schaute, gab es kein Laufwerk D:
mehr. Hm, wo sind denn die ganzen Dateien geblieben? Ich wußte es nicht.
Gibt es eine Möglichkeit die auf der Platte zu finden?
Ich machte eine 2. Rückspielung des gleiche Backups, dieses Mal mit der
Zuweisung D: . Wieder verlief die Rückspielung einwandfrei und jetzt gab es
auf einmal das Lauferk D: wieder.

Mir fiel jedoch auf, daß der Ordner "Eigene Dateien", der auf D: liegt,
umbenannt wurde in "Dateien von Klaus Haber".
Ebenfalls wurden aus
Eigene Bilder --> Bilder von Klaus Haber
Eigene Musik --> Musik von Klaus Haber
Eigene Webs --> Webs von Klaus Haber

usw.

Es gibt noch einen Ordner "Eigene Dateien", der befindet sich unter dem
Desktop und hat die Ordner:
- Eigene Bilder (es befinden sich nur die paar Bilder drin, die MS im
Programm hat)
- Eigene Musik (leer, auch nicht von mir benutzt)
- Inter Video (leer, auch nicht von mir benutzt)

Vor dieser Panne waren alle Dateien, die sich jetzt unter "Dateien von
Klaus Haber befinden" in diesem Ordner "Eigene Dateien".

Daten sind nach meiner Überprüfung nicht verloren gegangen, sie liegen nur
in umbenannten Ordnern. Nun, man kann damit leben, aber schön ist es nicht.
Lassen sich die umbenannten Ordner manuell wieder umbenennen auf ihre alten
Namen?

Lohnt es sich, eine Wiederherstellung des Systems auf eine frühere Version
durchzuführen? Ehrlich, mir würde davor grausen, da ich so etwas noch nie
gemacht habe. Oder wie könnte ich den Originalzustand wieder herstellen?

Tut mir Leid, daß ich heute gleich mit 2 Problemen hier auftauche, habe
wohl meinen schlechten Tag erwischt ;-)


Freundliche Grüße
Klaus

Homepage: http://www.bingo-ev.de/~Klaus.Haber
"pH-Messung - einfach zu verstehen"
neu: "Eine Hundegeschichte"
http://www.bingo-ev.de/~Klaus.Haber/akita.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
28/09/2008 - 13:44 | Warnen spam
Klaus Haber wrote:
[...]
Mir fiel jedoch auf, daß der Ordner "Eigene Dateien", der auf D:
liegt,



Von C:\ nach D:\ verschoben?

umbenannt wurde in "Dateien von Klaus Haber".
Ebenfalls wurden aus
Eigene Bilder --> Bilder von Klaus Haber
Eigene Musik --> Musik von Klaus Haber
Eigene Webs --> Webs von Klaus Haber

usw.

Es gibt noch einen Ordner "Eigene Dateien", der befindet sich unter
dem Desktop und hat die Ordner:
- Eigene Bilder (es befinden sich nur die paar Bilder drin, die MS im
Programm hat)
- Eigene Musik (leer, auch nicht von mir benutzt)
- Inter Video (leer, auch nicht von mir benutzt)

Vor dieser Panne waren alle Dateien, die sich jetzt unter "Dateien von
Klaus Haber befinden" in diesem Ordner "Eigene Dateien".

Daten sind nach meiner Überprüfung nicht verloren gegangen, sie
liegen nur in umbenannten Ordnern. Nun, man kann damit leben, aber
schön ist es nicht. Lassen sich die umbenannten Ordner manuell wieder
umbenennen auf ihre alten Namen?



Verschiebe doch den Ordner wieder nach C:\

http://support.microsoft.com/kb/310147/de

Sonst die Dateien nach "Eigene Dateien" verschieben. Die Ordner auf
D:\ dann löschen.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen