Ordner öffnen im Explorer dauert

02/12/2008 - 18:26 von Walt Gallus | Report spam
Guten Tag

Ich war mich bisher gewohnt, dass sich ein Ordner im Windows
Explorer beim Anklicken _sofort_, fast schlagartig öffnet. Seit
Kurzem dauert das Öffnen aber jeweils einige Sekunden. In der
Statusleiste wird sofort die Anzahl Objekte angezeigt, aber bis ich
die Ordner und Dateien sehe, dauert es.
Möglicherweise, aber eben nicht sicher, fàllt dieses Phànomen
zusammen mit der Installation von GData AntiVirenKit. Aber auch wenn
ich den Wàchter ausschalte, àndert sich nichts. Den Virenscanner im
Taskmanager ganz ausschalten geht nicht: Zugriff verweigert.

Erklàrung? Therapie?

Dank und Gruss

Walt Gallus
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner P. Schulz
02/12/2008 - 19:35 | Warnen spam
Am Tue, 02 Dec 2008 18:26:24 +0100 schrieb Walt Gallus:

Möglicherweise, aber eben nicht sicher, fàllt dieses Phànomen


^^^^^^^^^^^^^^
... nicht möglicherweise, sondern sicher.

zusammen mit der Installation von GData AntiVirenKit. Aber auch wenn
ich den Wàchter ausschalte, àndert sich nichts. Den Virenscanner im
Taskmanager ganz ausschalten geht nicht: Zugriff verweigert.

Erklàrung? Therapie?


^^^^^^^^

Windows neu aufsetzen ohne den Pseudo-Sicherheitsschrott
http://www.ntsvcfg.de/linkblock.html


Gruss Werner
mail nur an => nospam0601 at wp-schulz.de

Google fuer Linux-Fragen => http://www.google.de/linux <=

Ähnliche fragen