Ordneranzeige

09/09/2007 - 01:47 von René Ketterer | Report spam
Hallo,

mein Problem ist sicherlich nicht lebenswichtig, aber ich würde
trotzdem wissen, wie es geht.

Bis einschließlich Windows XP konnte ich einen einzelnen Ordner auf
der Arbeitsoberflàche in seinem Aussehen so konfigurieren, dass weder
Symbole, noch Adressleiste oder Statuszeile zu sehen waren. Dadurch
hatte ich viel Platz, um Elemente darin darzustellen, ohne dass der
Ordner zuviel Platz auf der Arbeitsoberflàche einnahm. Darüber hinaus
wirkten sich diese Änderungen nicht auf andere Ordner aus.

Nun habe ich es auch unter Vista versucht, aber nur mit màßigem
Erfolg. Adresse- und Symbolleiste lassen sich nicht ausblenden.
Außerdem will Vista mindestens eine Spaltenüberschrift anzeigen, so
dass dadurch insgesamt sehr viel Platz verloren geht (am Liebsten wàre
mir ein einfacher Rahmen).

Noch schlechter ist die Tatsache, dass wenn ich einen anderen Ordner
öffne und das Navigationssfenster anzeige, dieses beim nàchsten Start
auch mein "schlanker" Ordner auch hat.

Ist es unter Vista überhaupt möglich, einen einzelnen Ordner ohne
Schnick-Schnack darzustellen und dass dieser nicht von Änderungen an
anderen Ordnern beeinflusst wird?

Im Voraus besten Dank!

René
 

Lesen sie die antworten

#1 G.Born
09/09/2007 - 11:14 | Warnen spam
mein Problem ist sicherlich nicht lebenswichtig, aber ich würde
trotzdem wissen, wie es geht.

Bis einschließlich Windows XP konnte ich einen einzelnen Ordner auf
der Arbeitsoberflàche in seinem Aussehen so konfigurieren, dass weder
Symbole, noch Adressleiste oder Statuszeile zu sehen waren. Dadurch
hatte ich viel Platz, um Elemente darin darzustellen, ohne dass der
Ordner zuviel Platz auf der Arbeitsoberflàche einnahm. Darüber hinaus
wirkten sich diese Änderungen nicht auf andere Ordner aus.

Nun habe ich es auch unter Vista versucht, aber nur mit màßigem
Erfolg. Adresse- und Symbolleiste lassen sich nicht ausblenden.
Außerdem will Vista mindestens eine Spaltenüberschrift anzeigen, so
dass dadurch insgesamt sehr viel Platz verloren geht (am Liebsten wàre
mir ein einfacher Rahmen).



Da ist halt der Preis den Fortschritts ...


Noch schlechter ist die Tatsache, dass wenn ich einen anderen Ordner
öffne und das Navigationssfenster anzeige, dieses beim nàchsten Start
auch mein "schlanker" Ordner auch hat.

Ist es unter Vista überhaupt möglich, einen einzelnen Ordner ohne
Schnick-Schnack darzustellen und dass dieser nicht von Änderungen an
anderen Ordnern beeinflusst wird?




Wirf mal einen Blick auf die vielen tollen Dateimanager von
Drittherstellern. Vielleicht bieten die, was Du suchst.

Gruß

G. Born

Ähnliche fragen