Ordnericon via Kommandozeile setzen

03/01/2009 - 17:29 von Christian Gramsch | Report spam
Hallo,

kennt hier jemand eine Möglichkeit, das Icon eines Ordners bzw. einer Datei
mittels der Kommandozeile zu setzen?

Ich möchte ein Skript schreiben, dass durch meine Musiksammlung rennt und
dort die Albencover jeweils als Ordnersymbol setzt.

Ich wàre auch dankbar für URLs zu Webseiten, auf denen ich ein paar Tipps
zur Konfiguration von KDE mit Skripten finden kann.

z.B. wollte ich einmal ein Skript schreiben, dass mir den Proxy-Server
àndert. Über die Konfigurationsdateien konnte man den Eintrag zwar setzen,
dass es in die laufende Konfiguration übernommen wird (also quasi der Klick
auf "Anwenden") ist mir ums verrecken nicht gelungen.

Hat jemand Tipps für mich?

Danke schonmal

Gruß Christian

PS: Frohes neues :)
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schnitkemper
03/01/2009 - 17:39 | Warnen spam
· Christian Gramsch schrieb:

kennt hier jemand eine Möglichkeit, das Icon eines Ordners bzw. einer
Datei mittels der Kommandozeile zu setzen?



In den Ordnern befindet sich die (versteckte) Datei .directory. Hier weist
man im Abschnitt "[Desktop Entry]" der Variablen "Icon" den Wert zu.

Die Dateien selber haben keine Icons, die werden aus der Systemumgebung
geholt, hier kann man jedem Dateityp ein Icon zuweisen. Das geht aber nur
global für alle Dateien dieses Typs, nicht für einzelne Dateien. Dazu müßte
man Verknüpfungen erzeugen, in denen man dann wie bei den Ordnern wieder
Symbole hinterlegen kann.

Martin.
OS: openSUSE 10.2 (i586)
Kernel: 2.6.18.8-0.13-default
KDE: 3.5.9 "release 65.2"

Ähnliche fragen