Ordnerumleitung

16/11/2009 - 14:06 von Marcus R. | Report spam
Hallo,

folgende Fragestellung:

Ich möchte die Ordnerumleitung für die benutzer Rückgàngig machen wie
gehe ich vor.
Auf der Policy ist eingestellt, daß beim deaktivieren der Richlinie der
Ordner an das Lokale Profile verschoben werden soll.

Benutzer aus der OU nehmen, wenn er aktiv ist? (Aufgeschalten)
Kopiert Windows die Dateien an in die Profile Lokal/TSProfil?

Danke
Gruß
Marcus
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
16/11/2009 - 14:31 | Warnen spam
Hi,

Am 16.11.2009 14:06, schrieb Marcus R.:
Auf der Policy ist eingestellt, daß beim deaktivieren der Richlinie der
Ordner an das Lokale Profile verschoben werden soll.
Benutzer aus der OU nehmen, wenn er aktiv ist? (Aufgeschalten)
Kopiert Windows die Dateien an in die Profile Lokal/TSProfil?



Nein, der Distinguished Name des Objects ist für die Dauer der Sitzung
statisch. Ein wechsel der OU ist genau wie der Wechsel der
Sicherheitsgruppen nur nach erneuter Anmeldung aktiv.
Er wird also die DAteien nicht im Hintergrund verschieben, sondern nur
in einem Vordergrundprozess.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen