Ordnerumleitung über GPU funzt nicht

20/06/2008 - 11:26 von Joe Marcheve | Report spam
Hi an alle,

auf 2 unterschiedlichen Rechner (je XPSp3 an Windows Server 2003 Sp2 DC´s)
mit 2 unterschiedlichen Benutzern tritt folgendes Phànomen auf:

Per Benutzer-GPO werden die Eigenen Dateien auf ein Share auf einen
Fileserver umgeleitet.
Dies funktioniert im Allgemeinen wunderbar, nur eben bei den beiden
Rechnern/Benutzern nicht.

Die Eigenen Dateien verweisen in diesem Fall auf einen anderen Benutzer, der
meines Wissens nach an diesem PC jedoch noch nie angemeldet war.
Selbst wenn, weshalb sollte die Umleitung auf diesen Benutzer zeigen?

Folgende Fehlermeldung habe ich auf dem Client:

-

Event Type: Error
Event Source: Folder Redirection
Event Category: None
Event ID: 107
Date: 20.06.2008
Time: 09:05:17
User: domain\benutzer.schmidt
Computer: ws001
Description:
Die Umleitung des Ordners Eigene Dateien konnte nicht durchgeführt werden.
Konfigurationsgemàß wird der Ordner von <\\domain.lan\fs\home\benutzer2\My
Documents> nach <\\domain.lan\fs\home\benutzer.schmidt\My Documents>
umgeleitet. Der folgende Fehler ist aufgetreten:
Der Verzeichnisname ist ungültig.


Ein Reset der Policies per Löschen bzw. gpupdate /force half leider auch
nichts.

In der Registrierung unter
HKey_Current_User\Software\Microsoft\windows\currentversion\explorer\ShellFolders
ist der Eintrag Personal bei den PC´s bzw. Benutzern, bei denen die
Umleitung Schwierigkeiten macht, auch nicht belegt.

Verstàndlich, wenn die GPO nicht gesetzt werden kann.

Die PC´s haben keine Desktop FW (ausser die Windows FW) aktiv.

Eine Auswertung der GPO über die GMC Konsole bringt genau den gleichen
Fehler, das die Ordnerumleitungserweiterung nicht ausgeführt werden kann.

Folder Redirection failed due to the error listed below.The directory name
is invalid.


Auf die richtigen Home-Ordner der jeweiligen Benutzer haben diese jedoch
Zugriff - diese werden per KIX Script per Anmeldename ausgewertet und
zugewiesen.

Nachtrag: Meldet sich einer der betroffenen User an einem anderen Rechner
an, funktioniert die Umleitung.

Hat jemand einen Tip für mich?

Joe
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmar Schmidt
25/06/2008 - 16:37 | Warnen spam
Hallo,

die Fehlermedung sollte ja lauten:
... <C:\Documents and Settings\Username\My Documents> to
\\student\students\computer\Username\MyDocuments..
-> und nicht zwei mal ein URL Pfad ?! Komisch.

Wenn der gleiche User woanders keine Probleme hat wuerde ja die GPO
grundsaetzlich stimmen.

Ich wuerde mal testen ob bei einem neuen Testbenutzer die Folder Redirection
grundsaetzlich auf den beiden PCs funktioniert.
Wenn ja User Profile von den betroffenen Usern lokal loeschen.(am besten
via - Arbeitsplatz - Eigenschaften - Erweitert - ... )
Neu anmelden -> wenn kein Erfolg -> mal anmelden ohne Ordner Umleitung und
danach mit .

Sicherheitshalber vorher einen Cleanboot mit MSConfig oder Autoruns
durchfuehren
sowie test weise nur die eine GPO (um die es geht) anwenden um Interferenzen
auszuschliessen

Userenv Log aktivieren
http://support.microsoft.com/?kbid"1833

und auch fdeploy.log
Vielleicht verraet das Folder Redirection Log mehr dazu:
Folder Redirection CSE Debug Logging

Key: HKLM\Software\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Diagnostics
ValueName: fdeployDebugLevel
ValueType: REG_DWORD
Value Data: 0x0f

Log File: C:\WINNT\debug\usermode\fdeploy.log

Weitere Ref: http://support.microsoft.com/?id"1837


Gruss,
Helmar

Ähnliche fragen