Ormat und Toshiba unterzeichnen Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit

16/10/2015 - 11:14 von Business Wire

Ormat und Toshiba unterzeichnen Vereinbarung zur strategischen ZusammenarbeitZusammenarbeit soll Möglichkeiten auf dem Geothermiemarkt für zukünftiges Wachstum steigern.

Ormat Technologies Inc. (NYSE:ORA) und Toshiba Corporation (TOKYO:6502) haben heute angekündigt, dass die beiden Unternehmen eine Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit unterzeichnet haben, um strategische Möglichkeiten zur Zusammenarbeit in den Bereichen geothermische Energieerzeugungsanlagen und zugehörige Ausrüstung zu entwickeln.

Im Rahmen der Vereinbarung werden die Parteien strategische Möglichkeiten erkunden und entwickeln, die es ihnen ermöglichen, potenziellen Kunden eine konkurrenzfähigere Lösung für umfassende Lieferungen und Dienstleistungen bezüglich geothermischer Entwicklungen anzubieten, und zwar von Ressourceneinschätzung, Feldentwicklung sowie Konstruktion, Beschaffung und Bau (EPC, Engineering, Procurement und Construction) von Kraftwerken bis hin zum Kraftwerksbetrieb.

Geothermiekraftwerke nutzen im Allgemeinen entweder ein binäres System oder ein konventionelles Flash-System. In einigen Fällen kann ein kombinierter Zyklus, der beide Systeme nutzt, eingesetzt werden, wobei die für jedes Projekt gewählte spezifische Technologie auf den einzigartigen Eigenschaften der geothermischen Ressource beruht. Diese Zusammenarbeit wird Toshibas 49 Jahre währende Erfahrung mit Flash-Systemen und Ormats bewährte Marktführung für binäre Systeme wirksam einsetzen, um eine effiziente Lösung anzubieten, die beide Technologien kombiniert und dem technologischen Bedarf geothermischer Projekte auf der ganzen Welt gerecht wird, so dass Toshiba und Ormat einen größeren Anteil des Geothermiemarkts ansprechen und erobern können.

Das erste Projekt, das im Rahmen dieser Zusammenarbeit implementiert werden soll, ist das Menengai-Geothermieprojekt in Kenia unter Bau- und Betriebsleitung von Ormat - Symbion Power LLC - Civicon Ltd. Konsortium, dessen Mehrheitseigner Ormat ist. Die Parteien haben bereits mit den Verhandlungen der Liefervereinbarung begonnen und die Anlagenplanung befindet sich in einer fortgeschrittenen Phase.

Die Parteien analysieren aktiv globale Aussichten für anstehende und potenzielle Projekte, für die sie gemeinsam die Anträge für Geothermiekraftwerke stellen können, die eine geothermische Lösung aus Ormats binärem System und Toshibas Flash-System nutzen.

Yoshihiro Aburatani, Präsident und CEO von Toshibas Stromversorgungsunternehmen, teilte mit: „Ich freue mich, dass wir die Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit unterzeichnet und den ersten Schritt in Richtung unserer langfristigen Strategie unternommen haben. Eine Zusammenarbeit zwischen den weltweit geachteten Unternehmen Ormat und Toshiba verknüpft Ormats Fähigkeiten zur Entwicklung geothermischer Projekte sowie seine verlässliche Binärausrüstung mit unserer Expertise im Bereich geothermische Energie. Insbesondere unsere hoch zuverlässigen geothermischen Flash-Dampfturbinen bieten ein enormes Potenzial, um umfassende Kundenzufriedenheit zu leisten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ormat bei der Implementierung unseres ersten Projekts.“

„Diese wegweisende Zusammenarbeit mit Toshiba, einem Innovationsführer in der geothermischen Dampfturbinenindustrie, ist ein weiterer bedeutender Schritt in unserer langfristigen Strategie für den Ausbau unserer Präsenz im geothermischen Sektor und die Fokussierung auf den größeren Markt für erneuerbare Energien“, kommentierte Isaac Angel, Chief Executive Officer von Ormat. „Wir sehen diese Zusammenarbeit als entscheidend für die Unterstützung unserer strategischen Expansion in der Geothermiebranche, um unsere technologische Grundlage abwechslungsreicher zu gestalten sowie unsere geografische Reichweite zu erweitern. Ich glaube, dass diese Zusammenarbeit zweier Marktführer – jeder mit seinem eigenen Fachwissen – das Wertversprechen gegenüber unseren Kunden verbessern, die Marktmöglichkeiten erweitern und das Wachstum von sowohl Ormat als auch Toshiba beschleunigen wird.“

Informationen zu Ormat Technologies

Dank seiner fünf Jahrzehnte Erfahrung ist Ormat Technologies, Inc. ein führendes Geothermieunternehmen und das einzige vertikal integrierte Unternehmen, das sich ausschließlich mit der Erzeugung geothermischer und zurückgewonnener Energie (REG, Recovered Energy Generation) beschäftigt. Das Unternehmen besitzt, betreibt, gestaltet, produziert und verkauft geothermische und REG-Kraftwerke, die hauptsächlich auf dem Ormat Energy Converter beruhen – eine Einheit, die Niedrig-, Mittel- und Hochtemperaturwärme in Elektrizität umwandelt. Durch die 69 US-amerikanischen Patente wurden Ormats Energielösungen unter den härtesten Umweltbedingungen verfeinert und perfektioniert. Ormat beschäftigt 470 Mitarbeiter in den USA und über 600 Mitarbeiter im Ausland. Ormats flexible, modulare Lösungen für geothermische Energie und REG eignen sich ideal für die große Vielzahl an Ressourceneigenschaften. Das Unternehmen hat Kraftwerke konstruiert, hergestellt und gebaut, die sich aktuell in seinem Besitz befinden oder weltweit für Versorgungsunternehmen und Entwickler installiert wurden und sich insgesamt auf etwa 2.000 MW Bruttoleistung belaufen. Ormats aktuell 666 MW erzeugendes Portfolio verteilt sich international auf die USA, Guatemala und Kenia.

Ormats Safe-Harbor-Erklärung:

Die in dieser Pressemitteilung bereitgestellten Informationen können Aussagen bezüglich derzeitiger Erwartungen, Schätzungen, Prognosen und Hochrechnungen zu zukünftigen Ereignissen enthalten, bei denen es sich gemäß der Definition im US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 um „zukunftsgerichtete Aussagen“ handelt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich im Allgemeinen auf Ormats Pläne, Ziele und Erwartungen für zukünftige Geschäftstätigkeiten und basieren auf den aktuellen Schätzungen und Hochrechnungen des Managements zu zukünftigen Ergebnissen oder Trends. Tatsächliche zukünftige Ergebnisse können infolge von bestimmten Risiken und Ungewissheiten erheblich von den prognostizierten abweichen. Eine Besprechung solcher Risiken und Ungewissheiten finden Sie unter „Risikofaktoren“, wie sie im Jahresbericht von Ormat Technologies, Incs. auf Formular 10-K beschrieben sind, das am 26. Februar 2015 bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde eingereicht wurde.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten ab dem heutigen Tag. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

Über Toshiba

Die Toshiba Corporation, ein Unternehmen der Fortune Global 500, bringt ihre Weltklasse-Kapazitäten bei hoch entwickelten elektronischen und elektrischen Produkten und Systemen in fünf strategische Geschäftsbereiche ein: Energie und Infrastruktur, Lösungen für die Öffentlichkeit, Gesundheitssysteme und -dienstleistungen, elektronische Geräte und Komponenten sowie Lifestyle-Produkte und -Dienstleistungen. Der Grundleitsatz der Toshiba Group lautet: „Den Menschen verpflichtet, der Zukunft verpflichtet” („Committed to People, Committed to the Future“). Das Unternehmen treibt sein operatives Geschäft global voran und trägt zur Gestaltung einer Welt bei, in der zukünftige Generationen besser leben können.

Toshiba wurde 1875 in Tokio gegründet und bildet heute das Zentrum eines Netzwerks aus 580 Konzernunternehmen, die weltweit über 199.000 Mitarbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz von 6,6 Billionen Yen (55 Milliarden US-Dollar) erwirtschaften.
Weitere Informationen zu Toshiba finden Sie unter www.toshiba.co.jp/index.htm

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Kontakt Ormat Technologies:
Smadar Lavi, 775-356-9029
Investor Relations
slavi@ormat.com
Investor Relations Agenturkontakt:
Miri Segal/Brett Maas
917-607-8654/646-536-7331
MS/Hayden - IR
msegal@ms-ir.com/brett@haydenir.com
oder
Toshiba Pressekontakt:
Toshiba Corporation
Yuu Takase/Aya Oshima, +81-3-3457-2100
Büro für PR & IR
media.relations@toshiba.co.jp


Source(s) : Toshiba Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar