Orton

03/02/2012 - 11:53 von DerRoteQuetscher | Report spam
Wenn sich ein Proton 100 cm über Vogels Kopf befindet, dann ist ja die
Summe aller Ortone in diesem Proton offensichlich 100.

Wenn jetzt aber einige z-Ortonen im Proton zerfallen, dann wird dieses
in Vogels Kopf einschlagen.

In was zerfàllt aber nun ein Orton ?

Tja, Leute, dazu müsen wir die " FORMEL VOM BOSS " verwenden :

Ein Vakon ( = Orton ) + ein Pulson ( = Vogel's Graviton ) sind gleich
zwei Photonen. LERNT ES GANZ EINFACH AUSWENDIG !

Ein Orton o ist also 2 gamma minus ein Puson p.

Quadrieren :

o*o = 4gamma*gamma - 4gamma*o + p*p

p*p = 2*E/m

Wellenlànge vom Photon = c/Frequenz = c*h/E = 2*c*h / (p*p*m )

Unschàrferelation :

p*o = h

o*o = h*h / ( p*p )


Und jetzt einsetzen !
 

Lesen sie die antworten

#1 wernertrp
03/02/2012 - 15:37 | Warnen spam
On 3 Feb., 11:53, DerRoteQuetscher wrote:
Wenn sich ein Proton 100 cm über Vogels Kopf befindet, dann ist ja die
Summe aller Ortone in diesem Proton offensichlich 100.

Wenn jetzt aber einige z-Ortonen im Proton zerfallen, dann wird dieses
in Vogels Kopf einschlagen.

In was zerfàllt aber nun ein Orton ?

Tja, Leute, dazu müsen wir die " FORMEL VOM BOSS " verwenden :

Ein Vakon ( = Orton ) + ein Pulson ( = Vogel's Graviton ) sind gleich
zwei Photonen. LERNT ES GANZ EINFACH AUSWENDIG !

Ein Orton o ist also 2 gamma minus ein Puson p.

Quadrieren :

o*o = 4gamma*gamma - 4gamma*o + p*p

p*p = 2*E/m

Wellenlànge vom Photon = c/Frequenz = c*h/E = 2*c*h / (p*p*m )

Unschàrferelation :

p*o = h

o*o = h*h / ( p*p )

Und jetzt einsetzen !



Kann man Photonen zerquetschen ?

Ähnliche fragen