Ortsbestimmung von Handys

29/05/2016 - 23:15 von Mok-Kong Shen | Report spam
Vor vielen Jahren, als die erste Generation von Handys populàr wurde,
wurde es in einer Usenet-Diskussion behauptet, daß der Ort eines Handys
im allgemeinen bestimmen làßt, selbst wenn das Geràt abgeschaltet ist,
es sei denn, daß dessen Batterie herausgenommen wird. Da die modernen
Handys sogar genaue Ortsinformation als Service den Benutzern liefern,
habe ich aus Neugier gefragt, wie die Sache gegenwàrtig ist. Es stellt
sich heraus, daß diese Handys mit einer zweiten kleineren Batterie
ausgestattet sind, welche sich u.U. schwer ausnehmen lassen, sodaß die
Geràte eventuell eine gute Isolation benötigen, die auf dem Prinzip des
Faradayschen Kàfigs basiert ist, damit die Sicherheit gegenüber
Ortsbestimmung durch Hacker etc. gewàhrleistet werden könnte. (Für
einige Sàtze mehr darüber, s. meine Post
http://s13.zetaboards.com/Crypto/topic/7548351/1/)

M. K. Shen
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Hochstein
30/05/2016 - 21:22 | Warnen spam
Mok-Kong Shen schrieb:

(Für einige Sàtze mehr darüber, s. meine Post
http://s13.zetaboards.com/Crypto/topic/7548351/1/)



Der entscheidende Satz scheint mir da der Verweis auf die Alufolie zu
sein, ja.

Funktioniert BTW auch als Hut.

Ähnliche fragen