OS 11.3-64 auf neuem PC - Frage Partitionstabelle

01/10/2010 - 16:57 von Rolf Krause | Report spam
Hallo opensuse,
das o.g. Vorhaben steht an.
Beim alten Rechner habe ich 250 GB, davon sind 100 GB belegt und davon
35 GB für Daten.

Der neue Rechner hat 1,5 TB, und jetzt beginnt die Aufteilung.
Bisher hatte ich folgende Partitionen: /, /home, /swap, /Daten1, /Daten 2.
Ich hatte mal gelesen, dass es sinnvoll sein könnte, das Verzeichnis /
weiter zu untergliedern, aber wie?

Die 2. Frage ist der FS-Typ. Bisher hatte ich "Ext3". Über andere
FS-Typen habe ich gelesen, jedoch waren die Meinungen dort kontrovers.
Da ich einige in Ext3 abgespeicherte Dateien kopieren muss, ist
Kompatibilitàt Pflicht.

Wenn Ihr Ideen habt oder entsprechende Quellen kennt, wàre ich für
entsprechende Informationen dankbar.

Rolf

PS: Das alte Betriebssystem ist OS 11.2_32.

Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Diehl
01/10/2010 - 17:41 | Warnen spam
On 01.10.2010, Rolf Krause wrote:

Der neue Rechner hat 1,5 TB, und jetzt beginnt die Aufteilung.
Bisher hatte ich folgende Partitionen: /, /home, /swap, /Daten1, /Daten 2.
Ich hatte mal gelesen, dass es sinnvoll sein könnte, das Verzeichnis /
weiter zu untergliedern, aber wie?



Kommt ganz auf deine Wuensche an, ich sehe keinen Grund, noch mehr
Partitionen zu errichten. Ich habe allerdings immer eine ca. 100 MB grosse
/boot Partition separat, ext2 formatiert.

Die 2. Frage ist der FS-Typ. Bisher hatte ich "Ext3". Über andere
FS-Typen habe ich gelesen, jedoch waren die Meinungen dort kontrovers.
Da ich einige in Ext3 abgespeicherte Dateien kopieren muss, ist
Kompatibilitàt Pflicht.



Ich persoenlich benutze seit ewigen Zeiten XFS. Ich formatiere mit

mkfs.xfs -f -l lazy-count=1,version=2 -i attr=2 -d agcount=6

und mounte dann mit

rw,noatime,logbsize%6k,logbufs=2,nobarrier,inode64

http://oss.sgi.com/projects/xfs/
http://xfs.org/index.php/XFS_FAQ
http://www.debian-administration.org/articles/388


Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen