OS/2 Installation unter VMWare 7.1

01/08/2010 - 19:46 von Michael Grohganz | Report spam
Hallo/2,

wollte mal seit langem mal wieder OS/2 4 Warp installieren.

Da mir ein passender Rechner fehlt dachte ich mir nimmste einfach mal
die aktuelle VMware 7.1.

Das erste Problem war die entsprechenden Boot-Disk im FLP-Format zu
generieren. Hab ich inzwischen geschafft und er bootet auch bis zur 3 Disk.

Nach dem Einlegen der 3. Disk kommt folgende Fehlermeldung:

Exception in device Driver: IBM1FLP$
Trap 000d errcd00 ERACC=**** ERLIM=********
EAX000000 EBX=fff10256 ECX=fff10000 EDX00000
ESI=fc810256 EDI=fdee0000 EBP00
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Erdmann
01/08/2010 - 23:42 | Warnen spam
Michael Grohganz schrieb:
Hallo/2,

wollte mal seit langem mal wieder OS/2 4 Warp installieren.

Da mir ein passender Rechner fehlt dachte ich mir nimmste einfach mal
die aktuelle VMware 7.1.

Das erste Problem war die entsprechenden Boot-Disk im FLP-Format zu
generieren. Hab ich inzwischen geschafft und er bootet auch bis zur 3 Disk.

Nach dem Einlegen der 3. Disk kommt folgende Fehlermeldung:

Exception in device Driver: IBM1FLP$
Trap 000d errcd00 ERACC=**** ERLIM=********
EAX000000 EBX=fff10256 ECX=fff10000 EDX00000
ESI=fc810256 EDI=fdee0000 EBP00



Irgendwo im Internet gibts upgedatete Bootdisketten für Warp 4:
http://www-307.ibm.com/pc/support/s...MARH8.html

Ich befürchte, mit einem originalen Warp 4 wirds sonst schwierig.

Ansonsten auch:
http://www.pcbg.co.za/threads/10414-OS2-Warp-4-(Boot-disks)
Die Anleitung ist für VirtualBox aber VMWare sollte hoffentlich so àhnlich funktionieren.

Sowie:
http://blogs.msdn.com/b/virtual_pc_...50875.aspx
http://www.andreas-peters.net/230-0...alBox.html


Wenn das System dann erst mal làuft ist die Installation von Fixpak 15 quasi Pflicht.

Lars

Ähnliche fragen