OS/2 *nix

24/04/2008 - 19:57 von Bernd Hohmann | Report spam
Hi,

fürs Kompatibilitàtstesting unserer aktuellen ZeroToaster::MTA und
ZeroToaster::HTTP Versionen hab ich mir mal einen Ubuntu-Server aufgesetzt.

SSH für OS/2 hab ich auch gefunden.

Was muss ich dem Unix-System beibringen, dass es TERM=OS2 versteht bzw.
was muss ich meinem OS/2-System beibringen, dass es TERM=ANSI oder so
via SSH2 absendet?

Bernd

Unsere Identitàt entnehmen Sie bitte dem beigefügten Auszug aus
den Personenstandsbüchern. Gegen die Assimilierung in unser
Kollektiv ist nach dem ABGB (§66.4) kein Rechtsmittel zulàssig.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohl
25/04/2008 - 17:30 | Warnen spam
Hallo,

Bernd Hohmann schrieb:
Hi,

fürs Kompatibilitàtstesting unserer aktuellen ZeroToaster::MTA und
ZeroToaster::HTTP Versionen hab ich mir mal einen Ubuntu-Server aufgesetzt.

SSH für OS/2 hab ich auch gefunden.

Was muss ich dem Unix-System beibringen, dass es TERM=OS2 versteht bzw.



Das hàngt davon ab,
1. um welche Unix-Systeme oder Terminals es sich handelt?
2. ob die Konsole oder eine Terminalemulation (xterm, aixterm) genutzt wird?
terminfo und/oder termcap sollten schon einen Terminaltyp "os2" kennen.

was muss ich meinem OS/2-System beibringen, dass es TERM=ANSI oder so
via SSH2 absendet?



Der Terminaltyp, wenn er nicht gerade in der CONFIG.SYS mittels
SET TERMCAP=... und SET TERMINFO= bereits festgelegt wurde, sollte
vorher zugewiesen werden. Das SSH für OS/2 sollte bereits einige
Definitionen enthalten, die wie in der README angegeben ins ETC
Verzeichnis kopiert werden.

Man sollte auch weiterhin darauf achten zueinander vertràgliche
Zeichensàtze für die internationale Darstellung zu verwenden.
Wem das alles zu umstàndlich ist (oder wie bei Ubuntu als
Hostzeichencodierung UTF verwendet wird), greife besser zum Java
SSH-Client mindterm, dort làßt sich das meiste bequem per Menü anpassen.

MfG
Andreas Kohl

Ähnliche fragen