OS/2 W4.5: Pfad zu system.dat/user.dat

02/06/2008 - 20:16 von Frank Haeseler | Report spam
Hallo zusammen!

Ich bin dabei, mir eine OS/2 Warp 4.5 Live-CD zu basteln,
mit kleiner RamDisk für temporàre Dateien, os2.ini/os2sys.ini,
etc, bei der die Anwendungen aber naturgemàß von CDROM starten.

Das klappt auch mit Seamonkey 1.1.9 ganz gut.
Für Java habe ich die InnoTek Runtime 1.12 und Java 1.4.2_09
installiert, wobei diese Programme ja Registrierungseintràge
(à la Windoof) in den Dateien \os2\system\user.dat und
\os2\system\system.dat anlegen.
(Seamonkey hat natürlich auch ipluginw installiert).

Von Festplatte làuft alles super, ebenso noch, wenn Seamonkey
komplett von CDROM startet, OS/2 aber von Festplatte gebootet wurde.
Nur beim kompletten Booten von CDROM ist Fehlanzeige, keine
Java-Plugins (ja, selbstredend habe ich in den system.dat/user.dat-
Versionen auf der CDROM vorher die Pfade angepaßt).

Leider erkennt Seamonkey (oder eher die Innotek Runtime?) die
Java-Plugins also offenbar nur, wenn Schreibzugriff auf die o.g.
beiden Dateien besteht, aber mein \os2\system-Verzeichnis liegt
natürlich auch auf der CDROM.

Frage: Die Lokalisation von \os2\system\user.dat (bzw. system.dat)
muß doch irgendwo "hardcoded" sein, woher weiß OS/2, wo die liegen?
Gibt es eine Möglichkeit, diese (auch) auf der RamDisk vorzuhalten?

(Mit os2.ini/os2sys.ini ist das ja kein Problem, in der config.sys
ein SET USER_INI=<Ramdisk:>\OS2\OS2.INI und gut isses...)

Google hat mich nicht wirklich weitergebracht, aber vielleicht gibts
ja hier Experten? ;-)

Ciao, Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Berghaus
03/06/2008 - 13:26 | Warnen spam
Hallo Frank

Frank Haeseler schrieb:
[...]

Frage: Die Lokalisation von \os2\system\user.dat (bzw. system.dat)
muß doch irgendwo "hardcoded" sein, woher weiß OS/2, wo die liegen?
Gibt es eine Möglichkeit, diese (auch) auf der RamDisk vorzuhalten?



Ich habe in der Datei os2\systemegconv.exe folgendes gefunden:
(OS2\SYSTEM\USER.DAT)
und in os2\dllegistry.dll diese Texte:
OS2\SYSTEM\
OS2\SYSTEM\
OS2\SYSTEM\
SYSTEM.DAT
USER.DAT

Das sieht so aus, als würde der Dateiname mit Pfad in der DLL
zusammengebaut.
Vielleicht hilft es Dir ja.

[...]


Schönen Gruß aus dem Bergischen Land
Robert

Ähnliche fragen