OS-Fehlermeldung "?", allg. langsamer Computer

14/04/2013 - 20:07 von sailcamvollmuell | Report spam
hallo zusammen,

seit einiger Zeit wird mein Computer langsamer, ich versuche dem Grund
auf die Axt zu kommen

- Habe schon mal die Anti-Viren-Programme wieder ausgeschaltet. Das
wurde im Netz als die Superbremse immer wieder beschrieben. Bringt noch
nix. Ich habe ansonsten keine Programme in letzter Zeit installiert
außer den üblichen Updates, die gemeldet werden. (OS 10.6.8)

- Lasse regelmàßig, wie bisher, das Festplattendienstprogramm über die
Platte laufen. (Zugriffsrechte reparieren.) Früher kalkulierte Zeit 9
min, heute 28 bis 33 min. Auch nach mehrmaligem Anwenden àndert sich
nix.

- Heute ist mir nach Doppelklick aufs Festplattensymbol in der oberen
grauen Leiste ein großes Fragezeichen aufgefallen. (Neue Probleme habe
ich eigentlich nicht.) Klick darauf gibt: "Das Objekt kann nicht
gefunden werden." Aha. Alles ist O. K. soweit ...


Hat einer eine Idee zu den genannten Punkten?
Vielen Dank für Eure Hinweise.

Ciao, Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 befr
15/04/2013 - 11:23 | Warnen spam
Andreas Schmidt wrote:

- Habe schon mal die Anti-Viren-Programme wieder ausgeschaltet.



Ups, welche sind denn das?
Solche Programme sind an sich schon Malware, da sie sich recht tief ins
System einklinken (müssen).
"Ausgeschaltet" heisst nicht unbedingt, dass die dann komplett nichts
mehr machen.

Was sagt denn die Aktivitàtsanzeige, wenn der Rechner lahmt?

Ähnliche fragen