Forums Neueste Beiträge
 

OS Festplatte OnBoard oder an RAID-Adapter anschliessen?

09/11/2007 - 17:54 von john | Report spam
Hallo,

moechte ein PC zusammenstellen(IO-lastig, "Transfer" von sehr grossen
Dateien) mit folgender Festplatten-Konfiguration:

- 1 Festplatte fuer das Betriebsystem(haupsaechlich Linux,
gelegentlich wohl auch WXP)
- und je nach Bedarf weitere Festplatten mittels RAID-Adapter wie zum
Beispiel 3Ware 9650SE-4LPB in einem RAID Drive Cage (JBOD oder RAID0)


Frage:
Soll die Betriebsystemfestplatte OnBoard oder an den RAID-Adapter
angeschlossen werden?


Vielen Dank im voraus fuer Eure Tipps!


John


PS:
Hoffentlich habe ich nicht allzu viele Informationen vergessen..
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
09/11/2007 - 23:42 | Warnen spam
Guten Tag.

john schrieb

moechte ein PC zusammenstellen(IO-lastig, "Transfer" von sehr grossen
Dateien) mit folgender Festplatten-Konfiguration:
- 1 Festplatte fuer das Betriebsystem(haupsaechlich Linux,
gelegentlich wohl auch WXP)
- und je nach Bedarf weitere Festplatten mittels RAID-Adapter wie zum
Beispiel 3Ware 9650SE-4LPB in einem RAID Drive Cage (JBOD oder RAID0)
Frage:
Soll die Betriebsystemfestplatte OnBoard oder an den RAID-Adapter
angeschlossen werden?



Wenn Du eine separate OS-HDD an einem potenten (=nicht ausbremsenden)
onboard-Kontroller betreibst ist sie gegen Hardwareschaeden des
Raidcontrollers unempfindlich. Weiterhin steht die gesamte
PCI(e)-BUS-Bandbreite des Zusatz-raidkontrollers fuer die "Transfers
von grossen Dateien" bereit.

Weiterhin hat man ggf. die Moeglichkeit bis zur maximalen Anzahl der 4
anschluesse fuer das Raid aufzuruesten. man verliert somit keinen
Anschluss des Kontrollers fuer eien OS-HDD.

MfG, Shinji
P.S.:Wegen Viren/Wuermern werden Mails >141kByte <155kByte geloescht.

Ähnliche fragen