OS X 10.11 Qualität und Sicherheit statt neue Funktionen

23/05/2015 - 07:48 von Fritz | Report spam
Wird dann der Yosemite Nachfolger 10.11 so àhnlich wie Snow Leopard als
sicher und zuverlàssig gelten? Was wird Rootless bringen, werden dann
auch unter Yosemite problemlos laufende .kext (wie
OS-X-SAT-SMART-Driver) noch laufen?

<http://www.mactechnews.de/news/arti...0.html>
Zitat:
»Sicherheit steht vorne
Apple gehe bei iOS 9 und OS X 10.11 nicht nur die Themen Stabilitàt und
Geschwindigkeit an, auch Sicherheit stehe ganz weit vorne. Unter anderem
soll ein Sicherheitssystem namens "Rootless" Einzug halten, das
jeglichen administrativen Zugriff auf bestimmte Dateien verhindert.
Dadurch bietet sich unter anderem ein sehr viel besserer Schutz vor
Malware - fraglich bleibt, ob unter iOS 9 dann noch Jailbreaks möglich
sind. In OS X lasse sich "Rootless" angeblich deaktivieren, unter iOS 9
nicht.«

Fritz
Ironie, Sarkasmus, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls
ausgeschlossen!
 

Lesen sie die antworten

#1 Fritz
27/05/2015 - 07:32 | Warnen spam
Am 23.05.15 um 07:48 schrieb Fritz:
Wird dann der Yosemite Nachfolger 10.11 so àhnlich wie Snow Leopard als
sicher und zuverlàssig gelten? Was wird Rootless bringen, werden dann
auch unter Yosemite problemlos laufende .kext (wie
OS-X-SAT-SMART-Driver) noch laufen?

<http://www.mactechnews.de/news/arti...0.html>



Nachtrag:
<http://9to5mac.com/2015/05/22/ios-9-os-x-10-11-to-bring-quality-focus-smaller-apps-rootless-security-legacy-iphoneipad-support/>


Fritz
Ironie, Sarkasmus, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls
ausgeschlossen!

Ähnliche fragen