OS11.1: Rechte zum CD-Brennen

27/06/2009 - 11:27 von Boris Kirkorowicz | Report spam
Hallo,
da wollte ich doch glatt mit k3b eine CD kopieren, um dabei
festzustellen, dass ich dazu der Gruppe disk zugeordnet sein muss -sonst
wird das optische Laufwerk von k3b gar nicht erst gefunden. An dieser
Stelle habe ich ein Verstàndnisproblem: dem Namen nach würde ich
erwarten, dass Mitglieder von disk Dinge tun dürfen wie Dateisysteme zu
initialisieren, Partitionen verwalten usw., also solche Sachen, die man
tunlichst nicht jedem Nutzer erlauben sollte. Den Zugriff auf das
optische Laufwerk hàtte ich eher der Gruppe cdrom zugehörig erwartet.

Wie ist das zu verstehen? Ich bitte um Erhellung.
TIA.


Gruss Greetings
Boris Kirkorowicz

Falls Ihre E-Mail versehentlich im Spamfilter haengengeblieben zu sein
scheint, bitte das Formular unter http://www.kirk.de/mail.shtml nutzen.
If your eMail seems to be caught by the SPAM filter by mistake, please
use the form at http://www.kirk.de/mail.shtml to drop me a note.
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
27/06/2009 - 11:35 | Warnen spam
Boris Kirkorowicz schrieb:

da wollte ich doch glatt mit k3b eine CD kopieren, um dabei
festzustellen, dass ich dazu der Gruppe disk zugeordnet sein muss



Nein, musst Du normalerweise nicht.

-sonst wird das optische Laufwerk von k3b gar nicht erst gefunden. An
dieser Stelle habe ich ein Verstàndnisproblem: dem Namen nach würde
ich erwarten, dass Mitglieder von disk Dinge tun dürfen wie
Dateisysteme zu initialisieren, Partitionen verwalten usw., also
solche Sachen, die man tunlichst nicht jedem Nutzer erlauben sollte.



Korrekt.

Wie ist das zu verstehen? Ich bitte um Erhellung.
TIA.



Eigentlich sollten Dir persönlich mittels ACLs Zugriffsrechte auf den
Brenner gewàhrt worden sein, bei openSUSE 11.1 hakt dieser Mechanismus
nur leider manchmal.

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen