OSDeployment ZTI

13/03/2008 - 08:38 von Chris | Report spam
Hallo,

ich bin in erster Line an den Neuerungen bezüglich OSDeployment
interessiert.
Leider hab ich noch kein BestPractise im Internet gefunden welche Details
zur Konfiguration enthàlt.

Nun bin ich am Testen:

- Habe einen PXE Service Point in SCCM 2007 installiert
- WDS wird wohl auch benötigt.
Wie muss ich WDS konfigurieren? Antwortet WDS oder dieser PXE Service
Point auf meine PXE Anfragen der Clients
(Testweise habe ich nun WDS zum antworten konfiguriert)
Muss ich hier wie üblich die Boot Images integrieren? Wenn ja, muss ich
diese 2fach Pflegen? SCCM UND WDS?

Wenn ich unter SCCM2007 in Operating System Deployment unter Computer
Association "Computer Informationen Importiere" (über MAC),
meinen Client eine OSD Installations TaskSequence zuweise und meinen Client
starte bekomme ich folgende Fehlermeldung.
"PXE-E55 ProxyDHCP service did not reply to request on port 4011"

Habe KEINE Firewall aktiviert.

Hat jemand eine Idee hierzu?
Ist die vorgehensweise überhaupt so richtig?


Vielen Dank!
Gruß
Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Torsten [MVP]
13/03/2008 - 09:12 | Warnen spam
Hallo Chris,

WDS installieren und nicht weiter anfassen. SCCM übernimmt die
Konfiguration. Auf den PXE-Service-Point müssen natürlich die boot-Images
verteilt werden.

WDS antwortet auf Anfragen, wenn in der SCCM-DB (a) ein passender Record
gefunden wird und (b) ein optionales oder mandatory advertisement für diesen
Rechner gefunden wird. Ansonsten antwortet WDS auch, allerdings mit einem
abortpxe. Das sieht man alles schön im smspxe.log.

Wegen der Fehlermeldung: http://support.microsoft.com/kb/259670/en-us
In der SCCM-Doku steht, wie DHCP / PXE konfiguriert werden, damit's zusammen
funktioniert.

Wenn Du von ZTI sprichst, dann ist das BDD-Terminologie. Dessen Nachfolger
ist Microsoft Deployment:
http://www.microsoft.com/downloads/...871c461a89

Gruß,
Torsten

"Chris" wrote:

Hallo,

ich bin in erster Line an den Neuerungen bezglich OSDeployment
interessiert.
Leider hab ich noch kein BestPractise im Internet gefunden welche Details
zur Konfiguration enthlt.

Nun bin ich am Testen:

- Habe einen PXE Service Point in SCCM 2007 installiert
- WDS wird wohl auch bentigt.
Wie muss ich WDS konfigurieren? Antwortet WDS oder dieser PXE Service
Point auf meine PXE Anfragen der Clients
(Testweise habe ich nun WDS zum antworten konfiguriert)
Muss ich hier wie blich die Boot Images integrieren? Wenn ja, muss ich
diese 2fach Pflegen? SCCM UND WDS?

Wenn ich unter SCCM2007 in Operating System Deployment unter Computer
Association "Computer Informationen Importiere" (ber MAC),
meinen Client eine OSD Installations TaskSequence zuweise und meinen Client
starte bekomme ich folgende Fehlermeldung.
"PXE-E55 ProxyDHCP service did not reply to request on port 4011"

Habe KEINE Firewall aktiviert.

Hat jemand eine Idee hierzu?
Ist die vorgehensweise berhaupt so richtig?


Vielen Dank!
Gru
Chris

Ähnliche fragen