Oszi TEK TDS2014: CF-Kartenaufnahme am TDS2MEM defekt

13/01/2010 - 11:27 von Dietrich Lotze | Report spam
Hallo Leute!

Es geht um das TEKTRONIX-Oszi TDS2014 mit Interface-Modul
TDS2MEM. Bei diesem Modul ist die CompactFlash-Kartenaufnahme
defekt: 2 Stifte wurden herausgedrückt und von der Leiterplatte
abgerissen. Die Konstruktion ist folgenderweise:
- Hauptleiterplatte mit der Elektronik und Anschluß zum Oszi
- Subprint mit dem CF-Connector, über einen Steckverbinder
auf der Hauptleiterplatte montiert. Auf diesem Print
ist außer 2 Kondensatoren keine Elektronik.
Das Subprint hat die TEKTRONIX Teile-Nr. 661-9002-00.
Bilder des Subprints (Vorderseite/Rückseite):
http://www.bilder-space.de/show.php?file.01kdWFDAagqscMxbH.jpg
http://www.bilder-space.de/show.php?file.01ajlxtKO6HjHxA4d.jpg

Das Modul TDS2MEM selber ist bei TEK abgekündigt. Als
Ersatzteil sind die Leiterplatten noch erhàltlich, allerdings
nur beide zusammen und für ca. 400 EUR :-(((
Die Geràte (wir haben 9 Stck.) werden im Labor von Studenten
verwendet, daher ist auch weiterhin mit Verlusten zu rechnen...

Jetzt die Fragen:
- Dieses Subprint stammt von einem Zulieferer von TEK; vielleicht
kann man das Teil dort direkt bekommen. Aber wer ist das?
- Vielleicht kann man den CF-Connector selber austauschen; wer ist
der Hersteller/Typ dieses Teils? Meine Suche war bis jetzt
erfolglos.
- Hat jemand sonst noch Ideen?

Auf Antworten und Anregungen freut sich

Dietrich
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Ruetten
13/01/2010 - 12:45 | Warnen spam
Am 13.01.2010 11:27, schrieb Dietrich Lotze:


Das Modul TDS2MEM selber ist bei TEK abgekündigt. Als
Ersatzteil sind die Leiterplatten noch erhàltlich, allerdings
nur beide zusammen und für ca. 400 EUR :-(((
Die Geràte (wir haben 9 Stck.) werden im Labor von Studenten
verwendet, daher ist auch weiterhin mit Verlusten zu rechnen...

Jetzt die Fragen:
- Dieses Subprint stammt von einem Zulieferer von TEK; vielleicht
kann man das Teil dort direkt bekommen. Aber wer ist das?


Keine Ahnung
- Vielleicht kann man den CF-Connector selber austauschen


Ja
; wer ist
der Hersteller/Typ dieses Teils? Meine Suche war bis jetzt
erfolglos.



Schau bei AMP/Tyco Amphenol Molex JAE und 3M nach.
Da wird er schon dabei sein.
Ich glaube nicht, das die Noname Chinaschrott verbaut haben.
Vieleicht auch mal im Digikey Katalog blàttern.


- Hat jemand sonst noch Ideen?




Andreas

Ähnliche fragen