Oszitestkauf unterste Preisklasse

19/01/2011 - 14:15 von Andreas Fecht | Report spam
Wie schon bei Joerg angekündigt hier die Ergebnisse meines Oszitestkaufs
unterste Preisklasse:
Anscheinend wird der Markt demnàchst GWINSTEK gehöhren.
Auch in der untersten Preisklasse sind die Geràte absolut empfehlenswert!

GWINSTEK GDS1022
-25MHz 250MS/s
-sehr ordentliches Triggerverhalten
-sehr hohe Triggerrate
-Display sehr gut ablesbar hoher Kontrast 320x234px
-Displaynachleuchtfunktion (abschaltbar)
-Bedienung übersichtlich
-leiser Lüfter
-Metallgehàuse
-sehr gute Haptik der Bedienelemente
-sehr logische Benutzerführung
-ansprechendes Design
-regiert sehr schnell auf Eingaben
-deutsches Menü (immerhin, aber nicht ganz perfekt :-)
-keine FFT-Funktion
-Preis ca. 300EUR


TENMA 728395 baugleich mit UNI-T
-25MHz 250MS/s
-triggerrate ausreichend
-displaykontrast mittelmàßig
-lauter Lüfter
-vollplastik
-Geràtedesign brauchbar
-Benutzerführung brauchbar
-Display fühlt sich etwas grobpixelig an
-mit FFT-Funktion
-kein deutsches menü
-Preis ca. 350EUR


TENMA 728705 baugleich mit UNI-T 2052
-50MHz 1GS/s
-triggerrate ausreichend
-displaykontrast gut 800x480px
-großes Display
-lauter Lüfter
-vollplastik
-Geràtedesign brauchbar
-Benutzerführung brauchbar
-Display fühlt sich etwas grobpixelig an
-mit FFT-Funktion
-kein deutsches menü
-Preis ca. 450EUR


PEAKTECH 1200 Baugleich mit Digimess DS25
-25MHz 250MS/s
-sehr schlechtes Display (nur dikret von vorne ablesbar)
-großes Display 7,8" 640x480px
-triggert nur sehr schlecht
-Triggerrate sehr langsam
-billigste Haptik
-reagiert sehr langsam auf die Bedienung
-Geràtedesign fühlt sich sehr billig an
-"Strahl" sehr grobpixelig trotz 640x480 Displayauflösung
-mit FFT-Funktion
-kein deutsches menü
-einziger Vorteil: kein Lüfter
-Preis ca. 350EUR

Ausgerechnet auf dem Peaktechteil sitz ich jetzt fest, weil ich das ohne
Rückgaberecht bestellt habe. Der Kontrasteinsteller ist echt'n Witz. Man
kann zwischen schlecht und ganz schlecht wàhlen.


Gruß Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
19/01/2011 - 16:41 | Warnen spam
Andreas Fecht wrote:
Wie schon bei Joerg angekündigt hier die Ergebnisse meines Oszitestkaufs
unterste Preisklasse:
Anscheinend wird der Markt demnàchst GWINSTEK gehöhren.
Auch in der untersten Preisklasse sind die Geràte absolut empfehlenswert!




Vermutlich werden GW-Instek und Rigol den Markt unter sich aufteilen.
Wenn die westlichen Hersteller nicht alsbald die Kurve kriegen dann sind
die in dem Bereich weg vom Fenster. Bei einem Kunden ist inzwischen das
ganze Prueffeld voll mit GW-Instek.

Haben die beim GDS1022 endlich gerafft dass man die Skalierung der
Trigger-Pegels mit dem V/div Abschwaecher mitskaliert?

Schade dass Du das Peaktech nicht mehr los wirst. Erinnert mich an das
Display vom Wavetek 23. Man konnte den Kontrast zwischen "mit
zugekniffenen Augen schraeg von oben ablesbar" und "nur mit Taschenlampe
ablesbar" verstellen. Als es Kruke machte kaufte ich mir einen DDS
Generator einer obskuren chinesischen Marke ("Quakko", kein Witz). Die
Firma hat keine Web Praesenz, nix. Das war wie das Einsteigen in einen
Neuwagen der Plueschsesselklasse. Nach dem Kauf merkte ich dann dass ich
damit den Generator fuer den mechnischen Stresstest an sich auch nicht
mehr brauche, weil das Dingen bis MikroHertz herunter geht und ARB
Waveform kann. Aehnlich wie bei Amischlitten ... oh, da ist ja noch ein
Knopf :-)

[...]

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen