OT Administrationsaufwand für mailman und apache server

02/02/2014 - 18:50 von Christoph Johannes Kleine | Report spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Guten Abend,

auf einem virtuellen Server mit aktuellem Debian stable soll mailman und
apache server laufen. Nun stellt sich fà¼r mich die Frage wie hoch der
zeitliche Aufwand ist (ausgenommen das einspielen von Aktualisierungen)
um das System zu betreuen, damit es das tut was es soll und um zu
schauen das kein anderer noch befehle erteilt.

Als alternative kann ich mir auch einen managed server vorstellen, habe
noch kein passendes angebot gefunden.

Vielleicht hat der ein oder andere noch ein paar Hinweise und
Erfahrungen fà¼r mich.

*Momentan vertiefe ich mein Wissen mit diesem Buch:
Linux-Server einrichten und administrieren mit Debian 6 GNU/Linux*
Willemer, Arnold






Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/52EE741D.3070301@was-tun.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Spieker
02/02/2014 - 22:00 | Warnen spam

Christoph Johannes Kleine:

auf einem virtuellen Server mit aktuellem Debian stable soll mailman und
apache server laufen. Nun stellt sich für mich die Frage wie hoch der
zeitliche Aufwand ist (ausgenommen das einspielen von Aktualisierungen)
um das System zu betreuen, damit es das tut was es soll und um zu
schauen das kein anderer noch befehle erteilt.



Ich habe kein Mailman, aber das hier:

- Apache mit einigen Webanwendungen (Roundcube, tt-rss, Gallery3,
Owncloud)
- Postfix
- Dovecot
- Postgres für die Webanwendungen und Mail

Ich protokolliere meine Aufwànde nicht, aber grob geschàtzt verwende ich
im Schnitt vielleicht zwei Stunden pro Woche darauf, die Kiste sauber am
Laufen zu halten. Updades und gelegentliche Anpassungen der Configs
inklusive. Oft vergehen mehrere Wochen oder Monate, wo ich nichts
anderes mache, als Security Updates einzuspielen. Dann ist der Aufwand
deutlich geringer.

J.
I hate myself but have no clear idea why.
[Agree] [Disagree]
<http://www.slowlydownward.com/NODAT...2.html>





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen