[OT] Adobe CS zieht in die Cloud...

07/05/2013 - 13:13 von Thomas Wildgruber | Report spam
...für aberwitzige 61,49 / Monat:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/...98494.html

Bye Tom
"Der Retter der Welt ist ein Pinguin und Linus Torvalds ist sein Prophet "
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
07/05/2013 - 15:51 | Warnen spam
Thomas Wildgruber schrieb in <news:
...für aberwitzige 61,49 / Monat:



Das hört sich nach dem Preis für "Creative Cloud for teams" an. Wird
hierzulande nicht auch die Solo-Version angeboten?

http://www.adobe.com/products/creat...guide.html

Die Links von der deutschen Adobe-Site zeigen irgendwie alle sonstwohin.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/...98494.html



Naja, erstmal ist das ja nur die Umstellung auf ein Software-Abo, auf
das sich jetzt alle stürzen. Die Creative Cloud bietet ja noch bisserl
mehr (grad vor dem Hintergrund anderer Publikationsformen als toter
Bàume).

Mal abgesehen von dem Abo-Modell (das nix mit Cloud zu tun hat) sehe ich
da an 'ner anderen Stelle noch was Spannendes auf uns zukommen: Wie
arbeiten Teams zusammen und wo speichern sie ihren Kram. Adobe stellt
sich ja jetzt schon maximal dàmlich an, was dieses Thema angeht ("Ein
Arbeiten auf einem zentralen Server ist nicht unterstützt. Bitte
nutzen Sie für solche Zwecke Version Cue" -- "haha!"). Wenn an der
Stelle Richtung Cloud abgebogen wird (als einzige Möglichkeit, in Teams
an Dokumenten zu arbeiten), dann wird's wirklich spannend. Alleine schon
wegen nationalen Datenschutzbestimmungen, die vermutlich effektiv eine
legale Nutzung von Adobes Cloud-Storage verhindern.

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen