(OT): Anschluss ältere Deckenlampe ohne PE

14/08/2010 - 15:34 von Susan Seitz | Report spam
Hallo zusammen,

folgende Frage zum Anschluss einer (àlteren) Deckenlampe:

Von der Decke kommen bei mir drei Kabel, also L1, N und PE. Die Lampe hat
jedoch nur Anschlüsse für L1 und N.

Frage: Was mache ich mit dem PE-Kabel von der Decke? Soll das an die Fassung
"gelegt" werden (Berührung) oder "außer Gefecht" gesetzt werden
(Adernendhülse)?

Vielen Dank für Eure Hilfe! ;-)

Viele Grüße
Susan

[Reply-Adresse wird nur sporadisch gelesen]
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai Ebersbach
14/08/2010 - 17:15 | Warnen spam
Moin,

Am 14.08.2010 15:34, schrieb Susan Seitz:

Von der Decke kommen bei mir drei Kabel, also L1, N und PE. Die Lampe
hat jedoch nur Anschlüsse für L1 und N.



Bist Du sicher, dass dort nicht irgendwo am Metallgehàuse (falls es
eines ist) eine "Erdungschraube" sitzt? Nicht immer ist die
"Erdungs"möglichkeit am Anschlussblock.

Frage: Was mache ich mit dem PE-Kabel von der Decke? Soll das an die
Fassung "gelegt" werden (Berührung) oder "außer Gefecht" gesetzt werden
(Adernendhülse)?



Solange keine "Erdung" erforderlich ist (eventuell Schraube am Gehàuse
mit diesem Erde-Zeichen?), kannst Du den grün-gelben Leiter einfach mit
einer Lüsterklemme versehen und unangeschlossen ins Gehàuse legen.

Lampen mit Plastikgehàuse oder Pendellampen aus Kunststoff haben
tatsàchlich oft keinen Anschluss für den Schutzleiter da sie rundrum
isolieren, dann bleibt der auch unbenutzt. Gegen zufàlliges Berühren der
anderen Leiter kannst Du den PE mit einer Lüsterklemme versehen und
einfach irgendwo unter der Abdeckung verschwinden lassen.

Gruß
Kai

Ähnliche fragen