OT: Automatisches Übergeben von Files + Printjobs an Mailer

18/10/2013 - 07:48 von Christoph Maercker | Report spam
Hallo,

wir haben unter Win32 virtuelle Drucker betrieben, die Druckauftràge in
PDF bzw. TIF wandeln und anschließend im Default-Mailer eine Mail mit
Anhang generieren. Adresse/Betreff eintragen, Abschicken, fertig. Leider
waren diese Druckerdriver von Anfang an unsupported, für Win64 gips
folgerichtig kein Nachfolgeprodukt. Irgendwie lassen sich doch aber mit
MIME(?) Dateien und Druckauftràge an den Default-Mailer weiterleiten.
Làsst sich dieser Wunsch über Registry-Keys einem (beinahe beliebigen)
Druckerdriver mitteilen?


CU Chr. Maercker.
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Erkens
23/10/2013 - 18:18 | Warnen spam
Hallo Christoph,

wir haben unter Win32 virtuelle Drucker betrieben, die Druckauftràge in
PDF bzw. TIF wandeln und anschließend im Default-Mailer eine Mail mit
Anhang generieren. Adresse/Betreff eintragen, Abschicken, fertig. Leider
waren diese Druckerdriver von Anfang an unsupported, für Win64 gips
folgerichtig kein Nachfolgeprodukt. Irgendwie lassen sich doch aber mit
MIME(?) Dateien und Druckauftràge an den Default-Mailer weiterleiten.
Làsst sich dieser Wunsch über Registry-Keys einem (beinahe beliebigen)
Druckerdriver mitteilen?



Die Funktionalitàt wàre mir neu. Ich kenne virtuelle Druckertreiber, die
PDFs generieren (und auch unter WIn64 funktionieren), aber solche, die
dabei auch noch eine Mail erzeugen, kenne ich nicht. Das muss schon eine
echte Spezialversion sein.

Weiterreichen lassen die sich per (Simple)MAPI ... nicht MIME. Nur da
hast du eine bestehende Datei, die du versenden willst. Du müsstest also
quasi dem virtuellen Druckertreiber beibiegen können, dass er ohne
Rückfrage einen Dateinamen wàhlt und diesen auch noch in einer
MAPI-Sequenz weitergibt. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

vg Olaf

Ähnliche fragen