[OT] BGE

04/01/2013 - 23:57 von Hartmut Kraus | Report spam
Hallo, so einen Thread gab's hier doch schonmal. Leute, jetzt wissen
wir, warum das ganze Finanzsystem noch nicht zusammengebrochen ist! Nur
weil noch keiner von seinem verfassungsmàßigen(!) Anspruch auf
bedingungsloses Grundeinkommen Gebrauch gemacht hat. :wink:

http://www.bundesagentur-fuer-einko...3.2010.pdf

Wusstet ihr schon, dass Artikel 2 des Grundgesetzes am 01.05.2010
geàndert wurde? Zitat:

"(1) Jeder Bürger hat Anspruch auf das Bedingungslose Grundeinkommen
welches monatlich vom Staat ausbezahlt wird."

Ich wollte ja schon so einen Antrag auf 1000 € im Monat einreichen,
schon weil das "standardisierte" Antwortschreiben sicher ganz
interessant wàre:

http://www.bundesagentur-fuer-einkommen.de/

Aber indem ich mich auf ein Gesetz berufe, das es gar nicht gibt, würde
ich mich nicht nur làcherlich, sondern wohl auch strafbar machen? Auch
wenn's zugegeben kein schlechter Aprilscherz war:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/...948-9.html

Mal ein bisschen rechnen: Übern Daumen gepeilt wàren das für vielleicht
65 Mio Erwachsene 65 Milliarden im Monat. :wink:
 

Lesen sie die antworten

#1 Reinhard Zwirner
05/01/2013 - 00:27 | Warnen spam
Hartmut Kraus schrieb:

Du weißt aber schon, daß Du am 4.1. und nicht am 1.4. gepostet hast?

Klarstellen wollend

Reinhard

Ähnliche fragen