OT bündelt Kräfte mit AFSCM zur Einführung von NFC Services in Frankreich gemeinsam mit den 3 führenden französischen Mobilfunkbetreibern

12/07/2016 - 09:04 von Business Wire
OT bündelt Kräfte mit AFSCM zur Einführung von NFC Services in Frankreich gemeinsam mit den 3 führenden französischen Mobilfunkbetreibern
OT bündelt Kräfte mit AFSCM zur Einführung von NFC Services in Frankreich gemeinsam mit den 3 führenden französischen Mobilfunkbetreibern

OT (Oberthur Technologies), ein weltweit führender Anbieter eingebetteter Sicherheitslösungen für Softwareprodukte und Dienstleistungen, meldete heute seine Partnerschaft mit der AFSCM (Association Française du Sans Contact Mobile), um NFC Services in Frankreich gemeinsam mit den 3 führenden französischen Mobilfunkbetreibern Bouygues Telecom, Orange und SFR einzuführen.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160712005692/de/

OT partners with AFSCM to roll out NFC services in France with the 3 major mobile operators (Photo:  ...

OT partners with AFSCM to roll out NFC services in France with the 3 major mobile operators (Photo: Business Wire)

11,5 Millionen französische Nutzer besitzen ein NFC-kompatibles Gerät (Stand: Juni 2016) Dies entspricht einer Wachstumsrate von 47,1% im Vergleich zum Vorjahr. In diesem Marktkontext hat AFSCM gemeinsam mit diesen drei führenden französischen Mobilfunkbetreibern Übereinkunft erzielt, einen gemeinsamen Hub bereitzustellen, um die Einführung von NFC-Diensten in Frankreich zu ermöglichen. OT ist der einzige Provider für die Installation und Verwaltung dieses Hubs.

Smartphones sind zu einem festen Bestandteil unseres Alltags geworden. Dank dieser neuen Initiative werden die französischen Endnutzer von SD-Karten (Secure Digital) in ihren Smartphones profitieren, die zu einem All-in-One-Tool werden, da lokale und nationale Beförderungstickets sowie Unterzeichnungen in Smartphones digitalisiert werden - oder für bequemes Bezahlen, indem die Nutzer ihr Smartphone lediglich in kurzem Abstand vor ein Terminal für kontaktloses Bezahlen halten müssen. Viele andere Serviceleistungen können von der NFC-Technologie profitieren. Hierzu gehören unter anderem Unternehmens- oder Event-Zugangskontrollen, städtische Dienste (Parkplätze, Büchereien, Schwimmhallen usw.) und digitale Schlüssel. Diese digitalen Karten werden in streng gesicherten NFC-SIM-Karten gespeichert.

All diese NFC-Dienste werden über eine einheitliche Schnittstelle bereitgestellt, die von OT installiert und verwaltet wird. Die mandantenfähige Architektur der Lösung von OT ermöglicht eine umfassende Mutualisierung der Quellen und Verbindungen zu den Diensteanbietern zwischen den 3 Mobilfunkbetreibern. Darüber hinaus ermöglicht sie eine äußerst schnelle Eingliederung neuer Mobilfunknetzbetreiber oder mobiler virtueller Netzwerkbetreiber (MVNOs).

OT ist äußerst erfreut, von der AFSCM sowie Bouygues Telecom, Orange und SFR ausgewählt worden zu sein, da dies eine außerordentliche Anerkennung für die Kompetenz von OT im Bereich NFC darstellt und eine phantastische Chance für OT eröffnet, Teil dieses neuen Projekts zu sein, das unter der Leitung der AFSCM steht - einer Weltneuheit in Bezug auf den NFC-Ökosystem-Ansatz. Die AFSCM verfolgt einen äußerst pragmatischen Ansatz, um das Ökosystem zu vereinfachen: eine einheitliche und konsistente Architektur, die von allen Mobilfunknetzbetreibern geteilt wird, um die Markteinführung für NFC-Dienste zu optimieren”, so Pierre Barrial, Managing Director of the Mobile Networks Operators Business bei OT.

AFSCM und die drei führenden französischen Mobilfunkbetreiber haben Übereinkunft erzielt, sich zugunsten von OT zu entscheiden, da dieses Unternehmen nicht nur eine neue Lösung mit einem modernen Konzept bietet sondern auch über eine großartige Erfolgsgeschichte in der Zusammenarbeit mit Mobilfunkbetreibern und OEMs verfügt. Dank OT werden wir in der Lage sein, äußerst rasch unterschiedliche NFC-Dienste auf Smartphones in Frankreich einzuführen, um den Weg zur Erweiterung der kontaktlosen Technologie für neue Gerätetypen und Servicearten zu ebnen”, so Thibault de Dreuille, AFSCM General Manager.

ÜBER OBERTHUR TECHNOLOGIES

OT ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich eingebetteter digitaler Sicherheitslösungen, die beim Anbinden, Authentifizieren und Bezahlen Schutz bieten.

Das Unternehmen ist auf wachstumsstarken Märkten strategisch positioniert und bietet eingebettete Sicherheitssoftwarelösungen für Endnutzergeräte sowie damit verbundene Fernmanagementlösungen für ein umfassendes Portfolio internationaler Kunden, darunter Banken und Finanzinstitute, Mobilfunkbetreiber, Behörden und Regierungen sowie Hersteller vernetzter Objekte und Ausrüstungen.

OT beschäftigt weltweit über 6.500 Mitarbeiter, nahezu 700 davon im Bereich Forschung und Entwicklung. Mithilfe von 4 regionalen sicheren Herstellungszentren und 39 sicheren Servicezentren betreut das internationale Vertriebsnetz von Oberthur Technologies Kunden in 169 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.oberthur.com

Laden Sie The M World herunter:
alles, was Sie über die neuesten Trends in der Welt der Mobilität wissen müssen, verfügbar im AppStore und bei GooglePlay.

www.oberthur.com/themworld

FOLGEN SIE UNS

Twitter
LinkedIn

ÜBER AFSCM

Die AFSCM ist eine im April 2008 von den drei französischen Mobilfunknetzbetreibern Bouygues Telecom, Orange France und SFR gegründete gemeinnützige Organisation.
Die Vereinigung gruppiert Mobilfunknetzbetreiber, Diensteanbieter und Hersteller neu.
Ziel der AFSCM ist die Präsentation eines One-Stop-Windows für Fachkräfte und Organisationen aus dem mobilen NFC-Ökosystem, um die technische Entwicklung zu unterstützen und Mobile NFC Services in Frankreich zu fördern.
http://www.afscm.org/
https://www.corporate.bouyguestelecom.fr/
http://www.orange.com/
http://www.sfr.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIENVERTRETER
Oberthur Technologies
Audrey Besnardeau, Tel.: +33 1 78 14 76 75
a.besnardeau@oberthur.com
oder
Elan-Edelman
Chloé Tisseuil / Elise Cognacq
Tel.: +33 1 86 21 50 54 / +33 1 86 21 50 67
chloe.tisseuil@elanedelman.com / elise.cognacq@elanedelman.com


Source(s) : OBERTHUR TECHNOLOGIES

Schreiben Sie einen Kommentar