[OT] Digitaler Twin-Sat-Receiver zum ausschlachten oder reparieren

07/10/2009 - 17:05 von Lutz Schulze | Report spam
Hallo,

habe hier aus eigener Benutzung einen digitalen Twin Sat-Receiver liegen
(Topfield PVR 4000), der gelegentlich mal rumzickt. Wenn er auf Kanal 2
stand liess er sich dann über die Fernbedienung nicht mehr bedienen sondern
nur noch ausschalten. Wenn man wàhrend des Hochlaufs das Programm wechselte
kam man aus der Lage auch wieder raus.

Ein Firmwareupdate (oder auch nur Refresh) über Sat liess sich nicht machen,
er meldete das alles aktuell ist.

Habe nur die Festplatte entfernt (normal 3,5 Zoll, 120 GB), ansonsten ist
alles komplett.

Wenn ihn jemand zum ausschlachten, so benutzen oder reparieren haben möchte
bitte an das Posting anhàngen, wird dann kostenlos versandt.

Mir ist er einfach zu schade zum wegwerfen.

Lutz

Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
auch für Nagios - Nachricht per e-mail,SMS und SNMP: http://www.messpc.de
Neu: Ethernetbox jetzt auch im 19 Zoll Gehàuse mit 12 Ports für Sensoren
 

Lesen sie die antworten

#1 Tilmann Reh
07/10/2009 - 17:47 | Warnen spam
Lutz Schulze schrieb:

habe hier aus eigener Benutzung einen digitalen Twin Sat-Receiver liegen
(Topfield PVR 4000), der gelegentlich mal rumzickt. Wenn er auf Kanal 2
stand liess er sich dann über die Fernbedienung nicht mehr bedienen sondern
nur noch ausschalten. Wenn man wàhrend des Hochlaufs das Programm wechselte
kam man aus der Lage auch wieder raus.

Ein Firmwareupdate (oder auch nur Refresh) über Sat liess sich nicht machen,
er meldete das alles aktuell ist.



Über Sat gibt es nicht immer die richtigen Versionen, und die neuesten
sind nicht unbedingt die besten... :-)

Topfield stellt die Firmware zum Download zur Verfügung, man kann auch
vom PC aus die Updates einspielen. (Vorher im Forum - s.u. - nachsehen,
ob die letzte Version auch stabil làuft...)

Habe nur die Festplatte entfernt (normal 3,5 Zoll, 120 GB), ansonsten ist
alles komplett.

Wenn ihn jemand zum ausschlachten, so benutzen oder reparieren haben möchte
bitte an das Posting anhàngen, wird dann kostenlos versandt.

Mir ist er einfach zu schade zum wegwerfen.



Schau doch einfach mal ins Topfield-Forum, vielleicht kennt da jemand
dieses Verhalten und/oder die Lösung - ansonsten findet sich da wohl am
ehesten jemand, der das Teil als Ersatzteillager brauchen könnte.

<http://www.topfield-europe.com/forum/>

Ich meine mich düster zu erinnern, daß bei diesen Geràten als erstes
gern die Elkos im Netzteil aufgeben (85°C Typen, relativ hohe
Betriebstemperaturen...). Und ein PVR4000 dürfte ja schon ein paar Jahre
auf dem Buckel haben.

Tilmann

Ähnliche fragen