OT: Drucker eigene Schriftarten nicht mehr im Standard-Schriftartdialog bzw. WordPad verfügbar

19/08/2014 - 15:03 von Wilfried Dietrich | Report spam
Es ist zwar OT, aber vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.

Beispiel:
Epson Bondrucker (-treiber) installiert der eigene Schriftarten mitbringt.
FontA...
FontB...
Barcode...
Control...
usw.

Bis Windows XP standen mir über den Standarddialog "Schriftart" und
in WordPad, nach Auswahl des Epson Bondruckers, die besagten
Schriftarten zur Verfügung.
Ab Windows 7 (vllt. schon ab Vista) werden diese Schriftarten
nicht mehr aufgelistet.

Unter
Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > Schriftarten > Schriftarteinstellungen
habe ich schon die möglichen Einstellungen ohne Erfolg getestet.

Kann ich durch irgend einen Trick (Registry & Co.) diese Schriftarten
verfügbar machen?

Das eigenartige ist auch noch, das unter W7 / 8 in Word 2000 diese
Schriftarten verfügbar sind und in Word 2013 nicht.

Gruß
Wilfried
 

Lesen sie die antworten

#1 Anton Bayer
19/08/2014 - 16:49 | Warnen spam
Das eigenartige ist auch noch, das unter W7 / 8 in Word 2000 diese
Schriftarten verfügbar sind und in Word 2013 nicht.



Das ist, vermute ich mal, nicht eigenartig, sondern wohl Microsoftsche
Kundeninvestitionsvernichtungsstrategie à la VB6:
Postscript Type 1 Schriften werden von Word 2013 anscheinend nicht mehr
unterstützt, so war zu hören.

Ähnliche fragen