OT erfüllt neueste Spezifikationen von Discover für Dual-Interface-Zahlungskarten

23/08/2016 - 08:00 von Business Wire
OT erfüllt neueste Spezifikationen von Discover für Dual-Interface-Zahlungskarten

OT (Oberthur Technologies), ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Embedded Security-Software, gab heute bekannt, das seine Dual-Interface-EMV-Zahlungskarten die Zertifizierung für die aktuellen Spezifikationen von Discover, die D-Payment Application Specification (D-PAS) Version 1.1., erhalten hat. Der Einsatz dieser Karten ist damit weltweit im Discover Global Network, zu dem Discover Network, Diners Club International, PULSE und angeschlossene Netzwerke gehören, möglich.

Mit den von Discover zertifizierten Dual-Interface-EMV-Zahlungskarten können Zahlungen durch bloßes Vorhalten der Karte an kontaktlosen Bezahlterminals erfolgen. Diese Zertifizierung bedeutet eine erneute Stärkung des breiten Portfolios von OT im Bereich der EMV-zertifizierten Karten. Weitere Möglichkeiten wie Fahrkartenfunktion, Micropayment oder Zugangskontrolle können die Zahlungsfunktionen von Discover begleiten. Diese modernsten Zahlungskarten erfüllen internationale Sicherheitsstandards und tragen so dazu bei, die Zahl der Betrugsfälle zu senken und den Schutz der Karteninhaber zu verbessern.

„Wir freuen uns, unter Führung unseres F&E-Teams die neuesten D-PAS-Spezifikationen von Discover für Dual-Interface-Zahlungskarten zu erfüllen. Jetzt können Karteninhaber den Komfort, den die Kontaktlos-Technologie bietet, im Discover Global Network genießen“, so Eric Duforest, Managing Director, Financial Services Institutions bei OT.

Die Entwicklung von Software- und IT-Lösungen stehen im Mittelpunkt der F&E-Strategie von OT. Weltweit arbeiten fast 700 Mitarbeiter an neuen Verschlüsselungsalgorithmen, Softwarelösungen und Sicherheitsanwendungen, die in alle Arten von Geräten integriert sind.

ÜBER OBERTHUR TECHNOLOGIES

OT ist einer der weltweit führenden Anbieter digitaler Sicherheitslösungen, die beim Verbinden, Authentifizieren und Bezahlen schützen.

OT ist auf wachstumsstarken Märkten strategisch positioniert und bietet eingebettete Sicherheitslösungen für Endgeräte sowie damit verbundene Fernverwaltungslösungen für eine Vielzahl internationaler Kunden, darunter Banken und Finanzinstitutionen, Mobilfunkbetreiber, Aufsichts- und Regierungsbehörden sowie Hersteller vernetzter Objekte und Ausrüstungen.

OT beschäftigt über 6,500 Mitarbeiter weltweit, von denen fast 700 in der Forschung und Entwicklung tätig sind. Mithilfe von vier regionalen sicheren Herstellungszentren und 39 sicheren Servicezentren betreut das internationale Vertriebsnetz von Oberthur Technologies Kunden in 140 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.oberthur.com

FOLGEN SIE UNS
Twitter
LinkedIn

Laden Sie The M World herunter,
alles, was Sie über die neuesten Trends in der Welt der Mobilität wissen müssen, verfügbar im AppStore und bei GooglePlay
www.oberthur.com/themworld

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIENVERTRETER
Oberthur Technologies
Audrey Besnardeau, Tel. : +33 1 78 14 76 75
a.besnardeau@oberthur.com
oder
Elan-Edelman
Chloé Tisseuil / Elise Cognacq
Tel. : +33 1 86 21 50 54 / +33 1 86 21 50 67
chloe.tisseuil@elanedelman.com / elise.cognacq@elanedelman.com


Source(s) : Oberthur Technologies