OT ermöglicht kontaktloses Bezahlen in der Schweiz mit Swatch-Uhren

16/06/2016 - 19:26 von Business Wire
OT ermöglicht kontaktloses Bezahlen in der Schweiz mit Swatch-Uhren
OT ermöglicht kontaktloses Bezahlen in der Schweiz mit Swatch-Uhren

OT (Oberthur Technologies), ein weltweit führender Anbieter eingebetteter Softwareprodukte und -services, meldete heute eine wichtige Partnerschaft mit Swatch, dem renommierten Schweizer Uhrenhersteller und einer der beliebtesten Marken weltweit, um kontaktloses Bezahlen für Kunden in der Schweiz zu ermöglichen. Sie werden in der Lage sein, schnell, sicher und bequem zu bezahlen, indem sie ihre stylische Swatch Bellamy Uhr lediglich in kurzem Absatand vor ein Terminal für kontaktloses Bezahlen halten müssen – eine großartige Möglichkeit, um einzukaufen und Zeit zu sparen.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160616006421/de/

Swatch Bellamy by Swatch (Photo: Business Wire)

Swatch Bellamy by Swatch (Photo: Business Wire)

Da kontaktlose POS-Terminals inzwischen weit verbreitet und an den unterschiedlichsten Standorten (Nachbarschaftsläden, Quick Service Restaurants, Verkaufsautomaten, Parkhäuser usw.) angetroffen werden können, lassen sich solche Wearables sehr leicht und bequem für tägliche Einkäufe nutzen. Die Verbindung dieser bequemen Bezahlmethode mit dem außergewöhnlichen Stil einer Swatch-Uhr trägt in der Tat zur Steigerung des Lebensgefühls bei.

Swatch Bellamy Uhren sind mit FlyBuySE (Secure Element) von OT ausgestattet. Sie bieten daher ein hohes Maß an Sicherheit und ermöglichen reibungslose Zahlungen und Transaktionen. Das aktuelle Portfolio von OT deckt ein breites Spektrum an Zahlungsnetzwerken und –anwendungen (wie Zahlungen, Sicherheitszugang, Verkehrsbetriebe usw.) ab und seine Elemente können in unterschiedliche Arten von Wearables eingebettet werden. Mithilfe dieser Partnerschaft zwischen Swatch und OT können Swatch Bellamy Inhaber gewünschte Transaktionen rasch und kontaktlos im Rahmen einer innovativen Alternative zu Bargeld durchführen. Ihre Uhr bleibt so stylisch wie zuvor und beherbergt dennoch die modernsten Zahlungstechnologien.

„Bei OT sind wir nun hocherfreut, mit einer solch renommierten Marke wie Swatch bei der Einführung dieses innovativen Produkts zusammenarbeiten zu können. Da die Akzeptanz des kontaktlosen Bezahlens immer mehr zunimmt, wird auch die Zahl der Nutzer weiter wachsen, die derart stylische Wearables nachfragen, um rasch, sicher und bequem bezahlen zu können”, so Eric Duforest, Managing Director of the Financial Services Institutions Business bei OT.

Carlo Giordanetti, Creative Director, Swatch International, erklärte: „Wir sind äußerst erfreut über die Kooperation mit dem OT-Team im Rahmen des Swatch Bellamy Projekts. OT verfügt über eingehende Erfahrungen, wie sein Portfolio an Produkten und Lösungen an die neuesten Trends angepasst werden kann und das Unternehmen ist der ideale Partner, um diese innovative Uhr anzubieten. Nun blicken wir mit Spannung auf den weiteren Ausbau dieser Beziehung und freuen uns, die Swatch Bellamy auch in weiteren Ländern präsentieren zu können.”

„Wir blicken voller Vorfreude auf die Zusammenarbeit mit OT und Swatch, um eine Version mit Zahlungsfunktion dieses Schweizer Zeitnehmers, der eine derartige Symbolkraft besitzt, für unsere Kunden bereitzustellen. Die Swatch Bellamy ist eine innovative und moderne Alternative zu herkömmlichen Zahlungskarten. Aufgrund ihrer Prepaid-Funktionalität können Geldbeträge bequem aufgeladen werden, ohne dass hierfür ein Bankkonto erforderlich wäre”, so Alessandro Seralvo, Director Cornèrcard.

ÜBER OBERTHUR TECHNOLOGIES
OT ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich eingebetteter digitaler Sicherheitslösungen, die beim Anbinden, Authentifizieren und Zahlen Schutz bieten.

Das Unternehmen ist auf wachstumsstarken Märkten strategisch positioniert und bietet eingebettete Sicherheitssoftwarelösungen für Endnutzergeräte sowie damit verbundene Fernmanagementlösungen für ein umfassendes Portfolio internationaler Kunden, darunter Banken und Finanzinstitute, Mobilfunkbetreiber, Behörden und Regierungen sowie Hersteller vernetzter Objekte und Ausrüstungen.

OT beschäftigt weltweit über 6.500 Mitarbeiter, fast 700 davon im Bereich Forschung und Entwicklung. Mithilfe von 4 regionalen sicheren Herstellungszentren und 39 sicheren Servicezentren betreut das internationale Vertriebsnetz von Oberthur Technologies Kunden in 169 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.oberthur.com

Laden Sie The M World herunter:
Alles, was Sie über die neuesten Trends in der Welt der Mobilität wissen müssen, verfügbar im AppStore und bei GooglePlay.

www.oberthur.com/themworld

FOLGEN SIE UNS
Twitter
LinkedIn

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIENVERTRETER
Oberthur Technologies
Audrey Besnardeau, Tel.: +33 1 78 14 76 75
a.besnardeau@oberthur.com
oder
Elan-Edelman
Chloé Tisseuil / Elise Cognacq, Tel.: +33 1 86 21 50 54 / +33 1 86 21 50 67
chloe.tisseuil@elanedelman.com / elise.cognacq@elanedelman.com


Source(s) : Oberthur Technologies