OT: FTP-Server als Platz für www-Seiten misbrauchen

26/11/2009 - 13:43 von Marte Schwarz | Report spam
Hallo zusammen,

jedes dumme NAS und auch die Fritz-Boxen können ja als FTP-Server
konfiguriert werden. Mir ist dabei neuerdings aufgefallen, dass es weder
Opera noch der IE8 stört, wenn html-Seiten via ftp:// aufgerufen werden, die
werden anstandslos angezeigt.

Jetzt spiel ich mal die Ingrid: "Was spricht dagegen, eigene Webseiten auf
einem solchen FTP-Server einzustellen? Mit einem DYNDNS Dienst und ggfs
einer Domainumleitung auf die index.html sieht das nach aussen ja aus, wie
Webspace, oder? Was spricht gegen einen solchen FTP-Misbrauch?

Marte

Sorry, dass das heir so OT ist, aber die NG die ich als geeigneter angesehen
hatte, sind ganz offensichtlich praktisch leblos.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Schmidt
26/11/2009 - 20:30 | Warnen spam
Marte Schwarz schrieb:
Hallo zusammen,

jedes dumme NAS und auch die Fritz-Boxen können ja als FTP-Server
konfiguriert werden. Mir ist dabei neuerdings aufgefallen, dass es weder
Opera noch der IE8 stört, wenn html-Seiten via ftp:// aufgerufen werden, die
werden anstandslos angezeigt.



Diese Geràte sollten doch auch als WWW-Server arbeiten können
(zumindest meine Claxan-Box kann das)

Jetzt spiel ich mal die Ingrid: "Was spricht dagegen, eigene Webseiten auf
einem solchen FTP-Server einzustellen? Mit einem DYNDNS Dienst und ggfs
einer Domainumleitung auf die index.html sieht das nach aussen ja aus, wie
Webspace, oder? Was spricht gegen einen solchen FTP-Misbrauch?



Diverse Proxys erlauben nur http:// und https://

jan

Ähnliche fragen