[OT] Hallo, Hallo, allo,allo, lo, lo, o

06/06/2015 - 19:07 von Thomas Barghahn | Report spam
Booaahhh Ey(!) - hier war wohl schon ewig kein User mehr!

Guck dir dat mal an - Spinnengewebe in den Ecken und Staub auf dem Sofa.
Alter(!) - wat ist denn hier los? Unter dem runden Tisch liegt noch ein
Ersatzbügel von Enrico seiner Sonnenbrille - dat er den nie vermisst
hat. Ein alter halber Schreibblock, auf dem Tisch mit vergilbten
Notizen, deutet noch heute auf Übersetzungen und erste Scriptversuche
hin.

Von Wolle hàngt so gar noch ein Katzenfoto, etwas abseits aller anderen
Bilder, an der Wand - bisschen schief, aber noch gut erkennbar. Jemand
hat die Katze bildlich umgestaltet und Hörner draufgemalt - na ja, kann
man machen. Unter dem Bild steht mit Lippenstift geschrieben: "So
nicht!"
Ein abgerissener und angetrockneter Zettel, welcher mit deutlichen
Brandspuren an den Ràndern auf dem Tresen in einer Spalte nahe der
Abwàsche klemmt - drauf steht: "wir brauchen eine HP" - den Rest kann
man nicht mehr entziffern. Durch das Tropfgitter des Tresens ist ganz
unten noch der Name "Raady" zu lesen - ja, ja.

René Fischer sein Platz - durchgesessen; und unter dem rundem Tisch ein
festgewachsener Kaugummi - ich glaub dat nicht. Auf dem Tisch ist unter
einer deutlich verlaufend alten Cola-Spur der Schriftzug "Merged & Wiki"
zu erkennen. Ca. einen cm darunter steht eine E-Mail-Adresse - ich
vermute für beide Fàlle eine Kugelschreiber-Ritzung.

An der Decke - am Tisch gegenüber - ein Leuchtmittel der schon etwas
àlteren Art - Kerzen oder Teichlichter halt. Lichter einer Zeit, die
nach Jahren in einem Ensemble handgeschmiedeter und verschnörkelter
Halter einfach nur erkaltet sind. Wachs- und Brandflecken auf jenem
Tisch sowie Schnitzereien an den Kerzenkörpern lassen den Eindruck von
langen Nàchten nicht nur als Möglichkeit leben.
Eine über dem Kerzenhalter provisorisch gespannte Wàscheschnur hàlt noch
heute energisch einen mit einer Holzklammer aufgehàngten Herrenstrumpf.
Ein Loch am vorderem Fußende verhilft zu gleichbleibender Einsicht und
Helligkeit, welche Schmauchspuren von Hitze nicht verborgen làsst, im
Inneren des Selbigen.
Zu Ohren gekommen ist mir, dass Andreas mal per E-Mail nach einem
solchen Stück gefragt hat - aber ist jetzt auch egal.

Auch ein Holzstuhl mit magerer Filzbespannung auf der Sitzflàche,
welcher mit der Lehne an den Tisch gekippt ist, erzàhlt von alten
Zeiten. Mit vermutlich scharfen Kerbwerkzeugen wurde an der Unterseite
der Sitzflàche "Das ist mein Stuhl! Euer Lars" sorgfàltig eingearbeitet.
Jüngere Schleif- und Fràsspuren an diesem zweizeiligen Schriftzug
erinnern daran, wie begehrenswert dieser Stuhl einst gewesen ist.
Erstaunlich gut erhalten ist unter dem vorderen rechten Stuhlbein ein
mittleres Spinnennest. Von der Besitzerin verblieb in diesem Netz nur
ihre Seele in Form des Kunstwerks selbst und ihr Trichinskelett. Noch
heute schaut es zu der nur zwei Meter entfernten Fensterbank, auf der
sich nicht nur Staub sondern auch ein scheinbar leeres Whisky-Glas mit
verdorrtem Eierliköransatz befindet - ja, es sieht alles sehr verlassen
aus. Bei genauerer Betrachtung entpuppt sich dieses Glas jedoch als
jenes Grab einer durch übermàßigen Alkoholkonsum einsam verstorbenen
Fliege.

Hinter dem Tresen eine Art Altar. In ihm standen einst Stammglàser nicht
nur von Regulars - nein, auch jene Glàser von Usern, Stammgàsten und
Besuchern waren hier gern gesehen, Ein paar Glàser stehen noch und
trotzen der Vergànglichkeit, doch schon lange wurden auch diese nicht
mehr benutzt.
In den Schubladen sind noch Bleistifte, nicht bezahlte Rechnungen, alte
Bierdeckel mit Programmablàufen und Zettel mit nicht verstandenen
Scripten zu finden, für die sich heute niemand mehr interessiert.

Über der Tür, dem Ein- bzw. Ausgang, hàngt immer noch ein Fahnentuch mit
liebevoll gestalteten Stickereien - u.a. liest man auf jenem Tuch:
"40tude Dialog lebt!°

Freundliche Grüße
Thomas Barghahn
Zu CP/M- und DOS-Zeiten waren die Anwendungen
noch recht klein und überschaubar; die Hardware
dagegen war relativ groß und unhandlich.
Heute ist alles irgendwie anders.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Brinkmann
06/06/2015 - 19:56 | Warnen spam
Hallo Thomas!

*Thomas Barghahn*:

Booaahhh Ey(!) - hier war wohl schon ewig kein User mehr!



Merkst Du nicht, wie ich hier jeden Tag fleißig mitlese?

Gruß, Ralf
Windows 7x64
Opera 31.x
The Bat! Pro 6.8.x

Ähnliche fragen