[OT] Historienverwaltung

04/04/2008 - 10:28 von Rafael G. | Report spam
Hallo NG,

ich weiss da Thema hat wahrscheinlich eher was mit dem DB-Design zu tun
als mit C#, stelle sie trotzdem hier, denn ich erhoffe mir hier viel
Erfahrung aus der Praxis.
Es steht ein Projekt an, wo auch eine Historienverwaltung implementiert
werden soll. Sprich ich muss bei einem Datensatz 2,3 Schritte zurück
gehen können, um zu sehen, wer was an einem Datensatz geàndert hat.
Wie modelliere ich das? Mein erster Ansatz war die Tabelle zu des
jeweiligen BusinessObjekts zu kopieren und um die Spalten "GeaendertAm"
und "GeaendertVon" zu ergànzen, sowie einen FK auf die ID des
betrachteten Datensatzes. Dann müsste ich nur noch darum sorgen, dass
nicht zu viele alte Stànde mitgeschleppt werden und die nicht mehr
benötigten Daten in regelmàßigen Abstànden automatisch löschen.
Bin gespannt auf eure Vorschlàge.

vg aus Berlin
Rafael
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
04/04/2008 - 11:19 | Warnen spam
Hallo Rafael,

ich weiss da Thema hat wahrscheinlich eher was mit dem DB-Design zu tun
als mit C#, stelle sie trotzdem hier, denn ich erhoffe mir hier viel
Erfahrung aus der Praxis.



zunàchst gehört die Frage in eine Datenbank-
Gruppe.

[Datenzugriffs-Links für .NET 2.0]
http://dzaebel.net/DataAccess.htm

... gut, Du möchtest Praxiserfahrung.
Es kommt immer auch auf das Gesamt-Design und den Typ
der DB an. Eine Möglichkeit ist z.B., eine zentrale
Objekt-Tabelle zu haben, (Spalten [id, ChangedBy, ChangedAt, Klasse, ... ]),
wobei die ID, die aus den Tabellen ist, wodurch es wiederum
keine doppelte IDs in den Tabellen gibt. Tabellen-"Kopien" -
wie Du es schreibst - sind da nicht nötig.


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen