OT investiert in Industriezentrum in Shenzhen, um Einführung der neuen dynamischen CVV-Technologie vorzubereiten

18/03/2015 - 22:13 von Business Wire
OT investiert in Industriezentrum in Shenzhen, um Einführung der neuen dynamischen CVV-Technologie vorzubereiten

Oberthur Technologies (OT), ein weltweit führender Anbieter von digitalen Sicherheitslösungen im Mobilbereich, investiert in sein Fertigungszentrum in Shenzhen, um weitere Produktionskapazitäten für die Display- und dynamischen CVV-Karten (dCVV) zu schaffen.

Im November 2014 hatte OT die Verfügbarkeit der ersten Zahlungskarte mit integrierten dynamischen Sicherheitscodes für sichere Online-Transaktionen gemeldet. Dabei gelang die Integration dieser komplexen elektronischen Struktur in ein System, das so dünn wie eine Kreditkarte ist. Die Lösung, die von Ingenieuren von NagraIDS und OT entwickelt wurde, wird in Echtzeit mit einem Server verbunden und ermöglicht die regelmäßige Änderung des CVV-Sicherheitscodes. Diese patentierte Displaykarten-Technologie wird die Zahlungskartenbranche transformieren und Onlinetransaktionen ohne zusätzlichen Aufwand für den Endbenutzer erheblich sicherer machen.

Um den Erwartungen des Marktes zu entsprechen, investiert OT in sein Fertigungszentrum in Shenzhen, das strategisch günstig im Herzen einer der größten weltweiten elektronischen Kerngebiete liegt. Dieses hochmoderne Werk ist eine der wichtigsten Industrieanlagen von OT, die sämtliche Produkte aller Märkte abdeckt (Zahlung, Identität und Telekommunikation).
Um seinen Kunden weiterhin lokale Dienstleistungen anbieten zu können, wird OT diese Karten auch im gesamten weltweiten Netz der Servicezentren personalisieren.

„Der Betrug im Internet steigt auf der ganzen Welt kontinuierlich an. Unser Motion-Code-Produkt (dCVV) ist ein ausgezeichnetes Instrument zu seiner Bekämpfung, und der Markt und unsere Kunden haben bereits starkes Interesse daran bekundet. Erste Implementierungen und Tests werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2015 erfolgen“, sagte Eric Duforest, Managing Director der Payment Business Unit von OT. „Wir möchten diese Technologie rasch einführen, sodass sie zum weltweiten Standard für sichere Zahlungen wird, zur Betrugsbekämpfung beiträgt und das Vertrauen der Endbenutzer in Online-Zahlungen- und -Dienstleistungen erhöht. Durch weitere Investitionen in unser Fertigungszentrum in Shenzhen können wir der Marktnachfrage nach einer derartigen innovativen Zahlungskarte gerecht werden.“

ÜBER OBERTHUR TECHNOLOGIES

OT ist ein weltweit führender Anbieter von digitalen Sicherheitslösungen im Mobilbereich und zählt dort seit Beginn zu den einflussreichsten Unternehmen, angefangen bei den ersten Smartcards bis hin zu den neuesten kontaktlosen Zahlungstechnologien, mit denen Millionen von Smartphones ausgestattet sind. Das Unternehmen ist auf den Märkten der Zahlungs-, Telekommunikations- und Identitätslösungen präsent und bietet umfassende Lösungen für Smart Transactions, mobile Finanzdienstleistungen, Machine-to-Machine, digitale Identität sowie Transport- und Zugangskontrolle. OT beschäftigt weltweit über 6.000 Mitarbeiter, fast 700 davon im Bereich Forschung und Entwicklung. Mit mehr als 50 Niederlassungen auf 5 Kontinenten und einem Fertigungsstandort je Region betreut das internationale Vertriebsnetz von Oberthur Technologies Kunden in 140 Ländern. Weitere Informationen: www.oberthur.com

Über folgenden Download-Link erhalten Sie The M World.
Alles, was Sie über die neuesten Trends aus der Welt der Mobilität wissen müssen, verfügbar für Tablets und Smartphones im AppStore und bei Google Play

FOLGEN SIE UNS
Twitter
LinkedIn

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIENVERTRETER
Oberthur Technologies
Audrey Besnardeau, Telefon: +33 1 78 14 76 75
a.besnardeau@oberthur.com
oder
FTI Consulting Strategic Communication
Guillaume Granier/Eric Fohlen-Weill, Telefon: +33 1 47 03 68 10
oberthur@fticonsulting.com


Source(s) : Oberthur Technologies