OT: Laserzieleinheit - Mechanische Ausrichtung?

27/03/2008 - 18:17 von Johannes Bauer | Report spam
Hallo Gruppe,

eigentlich hier ein bischen Off-Topic, aber ich versuche mein Glück
trotzdem mal. Wir haben hier ein Geràt, dass auf ein Ziel in circa 10
Meter Entfernung ausgerichtet werden muss, dort befindet sich eine
Empfangseinheit. Um die Ausrichtung zu erleichtern wurde an den Sender
ein Laserpointer drangefrickelt (bitte keine Flames an mich, das ist
nicht meine Konstruktion!). Der soll abnehmbar sein und hat dazu am Fuß
zwei Neodyn-Magneten. Momentan wird der wie folgt kalibriert: Lötkolben
dranhalten, bis der darunterliegende Heißkleber (!) weich wird, manuell
ausrichten.

Das ist totaler Pfusch, ich hàtte gern eine schönere Lösung. Am liebsten
würde ich die Neodyns behalten (das funktioniert eigentlich ganz prima)
aber zum Justieren hàtt ich gern zwei Schrauben, eine für Höhe und eine
für Breite, sodass man das Teil kalibrieren kann. An ein Kugelgelenk hab
ich schon gedacht, aber irgendwie ist das auch nichts (wenn man
Höhe/Breite nicht getrennt verstellen kann, wirds irgendwie nicht genau
genug). Ich hàtte gern am Ende eine Genauigkeit von +-1cm auf 10 Meter -
das ist ja sogar fast mit dem Heißkleber zu schaffen, sollte also
machbar sein.

Nur: wo gibts so eine mechanische Konstruktion zu kaufen/ausschlachten?
Ich halte schon laufend die Augen offen, aber irgendwie finde ich nichts
passendes. Hat von euch jemand die zündende Idee?

Viele Grüße,
Johannes

"PS: Ein Realname wàre nett. Ich selbst nutze nur keinen, weil mich die
meisten hier bereits mit Namen kennen." -- Markus Gronotte aka Makus /
Kosst Amojan / maqqusz / Mr. G / Ferdinand Simpson / Quartillia
Rosenberg in dse <45608268$0$5719$9b4e6d93@newsspool3.arcor-online.net>
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Kaluza
27/03/2008 - 18:41 | Warnen spam
Johannes Bauer wrote:


Nur: wo gibts so eine mechanische Konstruktion zu kaufen/ausschlachten?
Ich halte schon laufend die Augen offen, aber irgendwie finde ich nichts
passendes. Hat von euch jemand die zündende Idee?



Selber bauen. Du brauchst im Prinzip nur einen Stab den du
schlitzt. In einer Seite machst du deine Schraube und biegst damit den
Schlitz auseinander. Das sollte gehen weil du ja nur sehr wenig biegen
musst.

Olaf

Ähnliche fragen