OT: Mäuse ohne "tilt wheel"

27/01/2008 - 17:47 von Bernd Schubert | Report spam
Hallo,

bin ich eigentlich der einzige der sich über diese nervigen Ràdchen aufregt,
die auch nach links und rechts zusàtzliche Schalter haben?
Jetzt ist meine letzte Mause defekt, die nicht dieses tilt wheel hatte und
auch nach làngerer Suche bekomme ich keine mehr, die optisch, drahtlos und
ohne tilt wheel ist (ach ja, Knöpfe, die im Bereich des Daumens liegen,
sollte sie auch nicht haben).
Ich hàtte ja nichts gegen diese link-rechts Schalter, wenn die nicht
jedesmal auch ausgelöst werden würden, wenn ich etwas aus der
Zwischenablage einfüge und dazu das Rad nach unten drücke.
Ich hatte schon einmal eine Logitech-tilt-wheel Maus, aber trotz umgemappter
Buttons war ich so froh darüber, als die endlich kaputt ging, dass ich
nicht einmal mehr meine noch vorhandene Garantie eingelöst habe...
Jetzt ist die billig-Trust Maus defekt (keine Ahnung, wie ich das immer
mache) und solange ich auch suche, ich finde keine Maus mehr, die die oben
genannten Ansprüche erfüllt :( Irgendwie war die Situation vor ca. 7 Jahren
deutlich besser *grummel*.


Gruss,
Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bächler
28/01/2008 - 09:35 | Warnen spam
Bernd Schubert schrieb:
Hallo,

bin ich eigentlich der einzige der sich über diese nervigen Ràdchen aufregt,
die auch nach links und rechts zusàtzliche Schalter haben?



Vor einem halben Jahr gab es die "Logitech Premium Optical Wheel Mouse"
in weiß mit rot leuchtendem Plexiglas noch für ca. 13€ in jedem noch so
schlechten Laden. Hat 2 Tasten und ein Rad, normaler gehts nicht.

Ähnliche fragen