[OT] N36L/freeNAS Platten-Reihenfolge

16/07/2013 - 11:09 von Otto A d a m | Report spam
Hallo!

Da hier das Geraet verbreitet sein duerfte, eine OT-Frage:

Wie sind die Platten im HP N36L durchsortiert, in welcher Reihenfolge
werden sie vom OS erkannt (zB von links nach rechts - 1, 2, 3, 4)?
Ich habe ja 6 Platten drin, aber wenn ich wenigstens bei vier davon
weiss, wie sie angeordnet sind, koennte es einfacher werden.

Ich moechte meine Platten aus meinem N36L (defekt) in einem anderen
Rechner uebersiedeln und mir nach Moeglichkeit das neu-Aufspielen der
riesigen Datenmenge ersparen. Ich denke, wenn ich die Reihenfolge
hinkriege, koennte freeNAS das ZFS-"Raid" wieder hinkriegen, oder?

mfg
otto
 

Lesen sie die antworten

#1 Otto A d a m
23/07/2013 - 19:21 | Warnen spam
Otto A d a m schrieb:

Da hier das Geraet verbreitet sein duerfte, eine OT-Frage:

Wie sind die Platten im HP N36L durchsortiert, in welcher Reihenfolge
werden sie vom OS erkannt (zB von links nach rechts - 1, 2, 3, 4)?
Ich habe ja 6 Platten drin, aber wenn ich wenigstens bei vier davon
weiss, wie sie angeordnet sind, koennte es einfacher werden.

Ich moechte meine Platten aus meinem N36L (defekt) in einem anderen
Rechner uebersiedeln und mir nach Moeglichkeit das neu-Aufspielen der
riesigen Datenmenge ersparen. Ich denke, wenn ich die Reihenfolge
hinkriege, koennte freeNAS das ZFS-"Raid" wieder hinkriegen, oder?



Vielen Dank fuer die rege Teilnahme ;)

JFTR:
freeNAS ist es offenbar egal, in welcher Reihenfolge die Platten daher
kommen, wenn es sie "kennt" bastelt es sich wieder das funktionierende
RAID zusammen. Oder ich hatte Glueck, dass es anstandslos wieder lief,
im neuen Rechner :)

mfg
otto

Ähnliche fragen