OT: Netzwerkdrucker nach Hibernate nie erreichbar (Win2K)

14/01/2009 - 19:14 von Joerg | Report spam
Hallo Leute,

Da ja offenbar viele hier alte Thinkpads und so wieder herrichten weiss
vielleicht jemand wo ich suchen koennte:

Dell Inspiron 2500 mit Windows 2000, wurde jahrelang per Hibernate
abgeschaltet. Das fluppte wunderbar, alles ging nach Einschalten wieder.
Nun ist er ein "Email-Abfrager" im Wohnbereich geworden und anstelle LAN
per WLAN angebunden. Nach jedem Hibernate Vorgang sind saemtliche
Netzwerkdrucker unerreichbar. Der Klick auf Print fuehrt zu nichts. Kein
Ausdruck, keine Fehlermeldung, nur dicker Stau im Print Spooler.

Der einzige Unterschied ist, dass er statt am bedrahteten LAN nun am
WLAN haengt. Dabei koennen natuerlich IP Adressen nach Abschalten
floeten gehen, aber dann muesste er auch die Internet Verbindung
verlieren. Alle Fundstellen im Web schrieben, dass er das Web verlieren
muesste. Das passiert aber nie, er verliert nur alle Drucker. Hat jemand
eine Idee?

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Engler
14/01/2009 - 21:42 | Warnen spam
verlieren. Alle Fundstellen im Web schrieben, dass er das Web verlieren
muesste. Das passiert aber nie, er verliert nur alle Drucker. Hat jemand
eine Idee?



Lösung oder Problem?

Problem: Habe ich auch. Windows hat es seit Win95 nicht geschafft die
Netzwerkeinstellungen vernünftig zu gestallten. Windows kann diese
nur sehr schwer im Betrieb àndern, sodass ich regelmàßig mit
den renew des Leases (IP-Addr., Server, Domain, ...) neu starten
muss. Die Netzwerklaufwerke hat Vista auch nie gefunden und
wollte irgendwelche fraglichen Services aktivieren (viele Backdoors
und Angriffspunkte die unnötig sind).

Ich habe es so gelößt: jedes mal wenn die Kiste startet wird
das Netzlaufwerk mit net use ... in einem cmd-script
neu initialisiert. Bei Vista wird das Netzwerk bei einem
Hibernate-Startup bei mir immer neu initialisiert, ein
Problem habe ich nur wenn der Lease ausgelaufen ist
und es Windows nicht hinbekommt vom DHCP-Server
eine neue Adresse zu laden.

Fragen: Hast du DHCP?
Werden die Drucker über
net use "\\Server-IP-Addr\Geràt /user: pass" fest
eingebunden oder muss sich die Windows jeweils
suchen? (Wer gewinnt diesmal in der
WINS-Nahmenauflösungserver Lotterie)
Werden die IP-Adressen der Drucker aufgelöst?

Ähnliche fragen