OT? Neuer Ordner in KMail

09/06/2015 - 10:50 von Horst Balzer | Report spam

Hallo,

möglicherweise ist es hier nicht gerade 100%ig richtig, aber ich habe ein
Problem mit Kmail (4.14.1) auf Debian Testing.
Ich möchte einen neuen Ordner anlegen unter "KMail-Odner", wo ich bereits
mehrere eigene Ordner angelegt habe, das scheint aber nicht mehr zu
funktionieren.
Was funktioniert, ich kann in einem Ordner unterhalb von "Kmail-Ordner"
einen neuen Ordner anlegen, den kann ich aber wiederum nicht eine Ebene
höher verschieben. Der neue Ordner soll, wie viele andere auch, ein
direkter Unterodner von "KMail-Ordner" sein.

Wie kann ich einen neuen Ordner anlegen?

GruàŸ Horst

Verschlà¼sseln mit Key 68477519
sonst können nicht nur Geheimdienste alles mitlesen
GPG Fingerprint D057 F2AE 1F1F E02A 083D 108E 25AD AEC9 6847 7519




Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/13405795.4OhmOy0VDm@deepthought.hbalzer.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schmees
09/06/2015 - 11:30 | Warnen spam
Am 09.06.2015 um 10:43 schrieb Horst Balzer:
Hallo,

möglicherweise ist es hier nicht gerade 100%ig richtig, aber ich habe ein
Problem mit Kmail (4.14.1) auf Debian Testing.
Ich möchte einen neuen Ordner anlegen unter "KMail-Odner", wo ich bereits
mehrere eigene Ordner angelegt habe, das scheint aber nicht mehr zu
funktionieren.
Was funktioniert, ich kann in einem Ordner unterhalb von "Kmail-Ordner"
einen neuen Ordner anlegen, den kann ich aber wiederum nicht eine Ebene
höher verschieben. Der neue Ordner soll, wie viele andere auch, ein
direkter Unterodner von "KMail-Ordner" sein.

Wie kann ich einen neuen Ordner anlegen?




sind das möglicherweise Ordner, die zu einem IMAP Postfach
gehören? Dann bist du vielleicht auf eine Begrenzung des
*Providers* gestoßen. Manche erlauben nur zehn Ordner, manche
erlauben neue Ordner nur als Unterordner von "Inbox". Ist es
vielleicht etwas aus dieser Richtung? Das wàre hier tatsàchlich
[OT]. :-)

hth, Christoph

Bitte keine Mails von USA-Providern wie AOL, me.com (Apple),
gmail (Google), hotmail/outlook.com (Microsoft) oder yahoo.
Solche Mails werden ohne Rückmeldung gelöscht.
Siehe <http://www.pc-fluesterer.info/wordp...nloads>


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen