[OT] Plonkliste?

29/06/2012 - 08:33 von Edzard Egberts | Report spam
Wen muss ich filtern, um aus de.laber.mathematik de.sci.mathematik zu
machen? Ich lese hier schon einige Zeit mit und habe ein echtes Problem
damit, zu erkennen, welche Beitràge wirklich fundiert sind (sehr
wenige?) und was einfach mathematischer Unsinn ist. Dachte, es gàbe hier
interessante Sachen zu entdecken, ertappe mich aber immer öfter beim
Kopfschütteln...
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Franzius
29/06/2012 - 09:09 | Warnen spam
Am 29.06.2012 08:33, schrieb Edzard Egberts:
Wen muss ich filtern, um aus de.laber.mathematik de.sci.mathematik zu
machen? Ich lese hier schon einige Zeit mit und habe ein echtes Problem
damit, zu erkennen, welche Beitràge wirklich fundiert sind (sehr
wenige?) und was einfach mathematischer Unsinn ist. Dachte, es gàbe hier
interessante Sachen zu entdecken, ertappe mich aber immer öfter beim
Kopfschütteln...



Die Filterdatei news/de.sci.mathematik könnte so aussehen

version="9"
logging="no"
name="mathem"
enabled="yes"
type="20"
action="Delete"
condition="OR (\"injection-info\",contains,tioat.net) OR
(from,contains,Vogel) OR (from,contains,WM) OR
(\"message-id\",contains,aioe.org) OR (from,contains,fritsche) OR
(subject,contains,WM) OR (subject,contains,Kalenderblatt)"

Man kann die von Thunderbird angebotenen Filterkriterien im drop down
menu durch weitere Bestandteile des Newsheaders ergànzen, wie hier zB
\"injection-info\". Dabei darf man nicht die deutschen Begriffe
verwenden, sondern die entsprechenden Zeilenanfànge und
charakteristischen Stringbestandteile aus dem vollen Message-Header
kopieren, der mit Ctrl-U angezeigt wird.

Mit (\"body\", contains, ...) kann man auch einfach charakteristische
Schimpfworte wie matheologe oder die typischen pseudometamathematischen
Begriffe erfassen. tiaoat oder aioe zu filtern, befreit ohne Ansehen der
Person von den Leuten, die wegen hàufigen Ausrastens sonst schon überall
rausgeworfen worden sind.


Roland Franzius

Ähnliche fragen