Forums Neueste Beiträge
 

OT Sandy und die Konsequenzen

14/11/2012 - 18:01 von Albrecht Mehl | Report spam
Im Zusammenhang mit Sandy liest man viel von der mangelhaften
Infrastruktur in den USA, z.B. Strom und Telefon über Freileitungen.
Frage vor allem an Jörg: Kann man sich vorstellen, dass ein gewisses
Umdenken einsetzt und auch Geld einfach mal vergraben wird, was bei
simpler gestrickten Leuten natürlich kaum auf Gegenlieben stoßen würde?

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehlBEIfreundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Veilchenweg 7 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
14/11/2012 - 18:09 | Warnen spam
Albrecht Mehl wrote:
Im Zusammenhang mit Sandy liest man viel von der mangelhaften
Infrastruktur in den USA, z.B. Strom und Telefon über Freileitungen.




Sowas ist recht schnell wieder aufgebaut. Problematisch sind eher
Bauten, diese Holzrahmenbauweise ist in Erdbebengebieten wie bei uns
besser, aber nicht da wo es oefter einen Hurricane oder Tornado gibt.


Frage vor allem an Jörg: Kann man sich vorstellen, dass ein gewisses
Umdenken einsetzt und auch Geld einfach mal vergraben wird, was bei
simpler gestrickten Leuten natürlich kaum auf Gegenlieben stoßen würde?




Geld vergraben? Wo Bernanke staendig neues drucken laesst? Nein, viele
Leute erwaegen Sachwerte und autarkeres Leben, besonders seit der
letzten Wahl.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen