[OT] Schielempfang Astra-Satellit

09/12/2013 - 08:42 von Albrecht Mehl | Report spam
Ich möchte mit _einer_ 90-cm-Schüssel das eigentliche, in England selbst
zu sehende BBC-Programm - also _nicht_ BBC-World oder àhnliches - und
die heimischen Sender ARD, ZDF usw. empfangen. Weil das Signal vom
Satellit Astra 2 E, der bald die Sendung von BBC aufnehmen wird, hier in
Deutschland, speziell im Rhein-Main-Gebiet, mickrig sein wird, habe ich
folgenden Plan:

- BBC im Fokus der Schüssel empfangen
- die heimischen Sender schielend.

Astra 2 E wird auf 28,2 Ost senden, die heimischen Sender auf 19,2 Ost.
Jetzt kommt endlich meine Frage:

Senden die heimischen Sender so stark, dass auch bei 9° Abweichung
noch ein vernünftiger Empfang - einschließlich Schlechtwetter-
reserve - möglich ist?

Ich bitte um Nachsicht dafür, dass es hier nicht um Basis, Kollektor und
àhnliches geht. Keine andere Gruppe, die solche Fragen behandelt, habe
ich gefunden: es gibt welche, doch sind die ganz inaktiv.

Natürlich sind auch Kommentare, die über meine Frage hinausgehen,
willkommen.

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehlBEIfreundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Veilchenweg 7 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
09/12/2013 - 08:49 | Warnen spam
Am 09.12.2013 08:42, schrieb Albrecht Mehl:

Ich bitte um Nachsicht dafür, dass es hier nicht um Basis, Kollektor und
àhnliches geht. Keine andere Gruppe, die solche Fragen behandelt, habe
ich gefunden: es gibt welche, doch sind die ganz inaktiv.



drtt


Gruß Dieter

Ähnliche fragen