OT Situation Arbeitsmarkt Berufsanfänger?

20/05/2009 - 17:50 von merwerle | Report spam
Hallo,

Wie sieht im Moment eigentlich die Situation bei den Berufseinsteigern
aus?
Mitter der neunziger war das ja schon beschissen, aber verglichen mit
heute war die damalige Situation in der Wirtschaft ja wohl goldig...

Ferndiagnose: im Moment gibt es wohl allenfalls Sklavenarbeit ohne
Aussicht auf Anstellung...

In Zeiten in denen ein Auto das ohnehin nur noch Materialwert besitzt
plötzlich dem Staat 2,5 k€ Wert ist stellt sich doch eher die Frage:

Der damalige Fehler, fast zwei komplette Jahrgànge zu "verheizen",
wohl eine Folge dieses Vorgehens war dann die Knappheit an
"Humankapital" in den letzten Jahren

Wer 2007 3 Jahre Berufserfahrung hatte hat wohl 1999 frühestens mit
dem Studium angefangen und die ganze Geschichte damals noch als
jugendlicher Beobachter miterlebt...

Wenn wir mal davon ausgehen, dass die jetzige Kirse schlimmer sein
wird und lànger anhalten wird:

Werden wir dann bei àhnlichem Verhalten der Studieneinsteiger
2009-2015 wie 95-2000 dann in 2015-20 überhaupt genug Physiker,
Chemiker, Ingenieure haben um halbwegs die notwendige Arbeit erledigen
zu können?
Und an jedem dieser netten akademisch ausgebildten "Leistungstraeger"
haengen dann direkt und Indirekt wieder andere Arbeitsplaetze.

Sprich: Wenn die Situation der Absolventen so beschissen ist wie ich
es annehme: Ist dann nicht dringend ein
"Qualifizierungsprogramm" (oder wie man es auch immer nennen will)
notwendig um den Eintritt der Absolventen in die Wirtschaft zu
verzögern?
Sprich: brauchen wir aus Volkswirtschaftlicher Sicht heruas nicht aus
rein strategischen Gründen mehr Graduiertenkollege und SFB´s um die
Absolventen zumindest halbwegs zu versogen, damit wir wenn es wieder
brummt genug gut ausgebildete Fachkràfte zur Verfuegung haben?

Als AN muss ich die Sache eigentlich so sehen: jeder Problemloeser der
fehlt erhoeht meinen Marktwert

Gruss

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Franzius
20/05/2009 - 18:26 | Warnen spam
schrieb:
Hallo,

Wie sieht im Moment eigentlich die Situation bei den Berufseinsteigern
aus?
Mitter der neunziger war das ja schon beschissen, aber verglichen mit
heute war die damalige Situation in der Wirtschaft ja wohl goldig...

Ferndiagnose: im Moment gibt es wohl allenfalls Sklavenarbeit ohne
Aussicht auf Anstellung...



Um ein arbeitsloser Physiker zu werden, muss man sein Studium sorgsam
planen. Sonst wird das nichts.


Roland Franzius

Ähnliche fragen