OT und Nets bieten skandinavischen Banken mobile Zahlungsmöglichkeiten an

06/10/2016 - 18:48 von Business Wire
OT und Nets bieten skandinavischen Banken mobile Zahlungsmöglichkeiten an

Nets, ein führender Zahlungsdienstleister in Nordeuropa, und OT (Oberthur Technologies), ein weltweit führender Anbieter eingebetteter Sicherheitssoftware-Produkte, -Dienstleistungen und -Lösungen, kooperieren bei der Bereitstellung einer Finanzplattform für Banken, um künftige internationale mobile Zahlungsmethoden in den nordischen Ländern zu unterstützen.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20161006006327/de/

Nets und OT bündeln ihre Kompetenzen und Kenntnisse, um eine durchgängige mobile Zahlungslösung anzubieten. Nets hat seine zentrale Zahlungsplattform zur Unterstützung von Host Card Emulation (HCE) und Tokenisierung weiterentwickelt, um sichere mobile Zahlungen zu ermöglichen. OT unterhält Partnerschaften und Verbindungen mit größeren Anbietern digitaler Brieftaschen, um die Digitalisierung von Zahlungskarten angefangen bei der Anmeldung des Karteninhabers bis zu sicheren Bereitstellungsdiensten zu ermöglichen. Durch die Partnerschaft mit OT kann Nets einen vollständig integrierten Service für Banken anbieten.

Nets und OT werden die Integration zu gegebener Zeit abschließen und vorbereitet sein, um den ersten Banken Testmöglichkeiten für die künftige externe Unterstützung der digitalen Brieftasche anzubieten.

„Indem wir unsere interoperable und modale Plattform um die Digital Enablement Platform von OT ergänzen, wird Nets die Möglichkeiten seiner Kunden weiter ausbauen, ihren eigenen Kunden nahtlos internationale mobile Zahlungsmethoden wie beispielsweise Samsung Pay anzubieten. Sobald die Banken ihre kommerziellen Vereinbarungen mit internationalen mobilen Zahlungssystemen abgeschlossen haben, wird Nets zur Verfügung stehen, um auf Anforderung die sofortige Aktivierung dieser neuen Zahlungsmethoden mithilfe seiner Lösungen im Bereich der mobilen Brieftasche zu sichern. Für Banken, die bereits in Nets integriert sind, wird dies ein standardisierter Service sein“, sagte Hans Henrik Hoffmeyer, SVP des Bereichs Mobile Services von Nets.

Weltweit nehmen mobile Zahlungsvorgänge rasch zu und Nets erwartet einen deutlichen Zuwachs mobiler Zahlungen bis 2020. Vorangetrieben wird dies von Smartphone- und Technologie-Playern, die inzwischen Zahlungsdienstleistungen anbieten, sowie von Banken, die ihre eigenen Brieftaschen basierend auf HCE- und Tokenisierungstechnologien einführen.

„Wir sind sehr stolz über die Kooperation mit Nets, um dabei zu helfen, internationale mobile Zahlungssysteme für nordeuropäische Banken zu ermöglichen. Wir sind davon überzeugt, dass mobiles Bezahlen dank Lösungen, die eine Kartenanmeldung- und Bereitstellung in Echtzeit erlauben, von Kunden angenommen wird. Nets ist in Bezug auf Verarbeitungsdienstleistungen in Nordeuropa gut aufgestellt, was eine schnelle Integration von Banken ermöglicht. Die Entscheidung von Nets, mit uns zusammenzuarbeiten, bedeutet eine Anerkennung unserer Führungsrolle und Fachkenntnis bei der Ermöglichung mobiler Zahlungsinitiativen rund um den Globus“, sagte Eric Duforest, Managing Director des Geschäftsbereichs Financial Services Institutions von OT.

In diesem fragmentierten Ökosystem, in dem regelmäßig neue Angebote im Bereich internationaler mobiler Zahlungsmethoden und Brieftaschen angekündigt werden, benötigen die Aussteller zuverlässige Partner, die diese Komplexität mindern und eine zukunftsfähige technische Lösung entwickeln können, die alle größeren mobilen Zahlungsmodelle unterstützt. Die Tokenisierungs- und Verarbeitungsdienstleistungen von Nets werden nahtlos in das digitale Enablement-Angebot von OT integriert und zur Verfügung stehen, um alle regionalen Banken bei der Bereitstellung internationaler mobiler Zahlungsmethoden zu unterstützen, sobald sie in den nordischen Ländern eingeführt werden.

Über Nets

Nets ist auf die Unterstützung digitaler Zahlungsvorgänge spezialisiert. Wir verbinden Banken, Unternehmen und Verbraucher über ein internationales Netzwerk, das digitale Zahlungen ermöglicht. In der gesamten nordischen Region bieten wir eine große Bandbreite an Kartendienstleistungen, Konto-Services und Zahlungslösungen für Händler an.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.nets.eu

Über Oberthur Technologies

OT ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich eingebetteter digitaler Sicherheitslösungen, die beim Anbinden, Authentifizieren und Bezahlen Schutz bieten.

Das Unternehmen ist auf wachstumsstarken Märkten strategisch positioniert und bietet eingebettete Sicherheitssoftwarelösungen für Endnutzergeräte sowie damit verbundene Fernmanagementlösungen für ein umfassendes Portfolio internationaler Kunden, darunter Banken und Finanzinstitute, Mobilfunkbetreiber, Behörden und Regierungen sowie Hersteller vernetzter Objekte und Geräte.

OT beschäftigt weltweit über 6.500 Mitarbeiter, nahezu 700 davon im Bereich Forschung und Entwicklung. Mithilfe von vier regionalen sicheren Herstellungszentren und 39 sicheren Servicezentren betreut das internationale Vertriebsnetz von Oberthur Technologies Kunden in 169 Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.oberthur.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

MEDIEN
Elan-Edelman
Chloé Tisseuil / Elise Cognacq
Tel.: +33 1 86 21 50 54 / +33 1 86 21 50 67
chloe.tisseuil@elanedelman.com / elise.cognacq@elanedelman.com


Source(s) : Oberthur Technologies