Forums Neueste Beiträge
 

OT: Wie macht man Sauerteig im Hochsommer?

17/08/2008 - 02:14 von Joerg | Report spam
Also, der Frust ist perfekt. Immer wieder geluestet uns nach einem
kernigen deutschen Sauerteigbrot, dass es hier so gut wie nirgends gibt.
Meine Frau hat also Sauerteig angesetzt, exakt nach Vorschrift. Kein
Metalloeffel (warum auch immer ...), im Glaspott. Ueberall steht was von
Zimmertemperatur, bloss nicht in den Kuehlschrank. Nun ja,
Zimmertemperatur ist hier 30C-35C, manchmal darueber. Jetzt ist das
alles wieder eine duenne Plimpe geworden.

Wie macht man Sauerteig in tropischen Gegenden? Wie machen das
Italiener, Spanier oder Griechen? Da muss es doch auch heiss sein.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Kiefer
17/08/2008 - 03:34 | Warnen spam
Joerg schrieb:
Also, der Frust ist perfekt. Immer wieder geluestet uns nach einem
kernigen deutschen Sauerteigbrot, dass es hier so gut wie nirgends gibt.
Meine Frau hat also Sauerteig angesetzt, exakt nach Vorschrift. Kein
Metalloeffel (warum auch immer ...), im Glaspott. Ueberall steht was von
Zimmertemperatur, bloss nicht in den Kuehlschrank. Nun ja,
Zimmertemperatur ist hier 30C-35C, manchmal darueber. Jetzt ist das
alles wieder eine duenne Plimpe geworden.

Wie macht man Sauerteig in tropischen Gegenden? Wie machen das
Italiener, Spanier oder Griechen? Da muss es doch auch heiss sein.




Wenn du den Sauerteig aus Rogengetreide selbst ansetzt, geht es meistens
schief.
Es gibt Sauerteig als Trockensubstanz. So wie die Trockenhefe, die auch
noch lebt. Schon damit mal probiert?

Äh ja, da gibt es noch das frauliche Problem. Ausnahmsweise solltest du
mal selbst Hand anlegen und deine Frau was anderes machen lassen. Ob da
was dran ist, kann ich dir nicht wissenschaftlich belegen.
Milchsàurebakterien sind aber hart im Nehmen und siedeln sich gerne
überall an...


Gruß -
Henry


www.ehydra.dyndns.info

Ähnliche fragen