OT: Zeiterfassungssystem mit Betrieb über Modem o.ä.

29/01/2009 - 09:11 von Stefan Brröring | Report spam
Hallo,

wir suchen hier gerade nach einem Zeiterfassungssystem und langsam
glaube ich, die anbeiter sind entweder alle blöde oder wollen uns
verarschen.

Es gibt massenhaft Lösungen, wo ein Zeiterfassungsterminal einfach über
die RS232 Schnittstelle mit dem PC verbunden wird.

Was wir jetzt besonderes wollen ist, dass dort ein Modem oder etwas
àhnliches dazwischengeschaltet wird.

Also ein PC im Büro mit einem Modem, ein zweites Modem am
Zeiterfassungsterminal. Der PC wàhlt über das Modem das
Zeiterfassungsterminal an und liest die Daten aus und fertig.

Als Modem kommen ISDN oder GSM/GPRS in Frage.

Hat da jemand einen Tip für mich?

Die Technik als solche ist kein Problem. Ich würde z.B. ein TC35i in
Verbindung mit einem Zeiterfassungsterminal mir RS232 verwenden. Das
Problem scheint die Software auf der PC-Seite zu sein.


Gruß

Stefan DF9BI
 

Lesen sie die antworten

#1 Falk Willberg
29/01/2009 - 09:42 | Warnen spam
Stefan Brröring schrieb:
...
Also ein PC im Büro mit einem Modem, ein zweites Modem am
Zeiterfassungsterminal. Der PC wàhlt über das Modem das
Zeiterfassungsterminal an und liest die Daten aus und fertig.

Als Modem kommen ISDN oder GSM/GPRS in Frage.

Hat da jemand einen Tip für mich?

Die Technik als solche ist kein Problem. Ich würde z.B. ein TC35i in
Verbindung mit einem Zeiterfassungsterminal mir RS232 verwenden. Das
Problem scheint die Software auf der PC-Seite zu sein.



Weil die Software nicht wàhlt? Dann könnte "Autodial" das richtige
Stichwort sein.

(Oder ein uC mit zwei UARTs)

Falk

Ähnliche fragen