OTP-EPROM nachprogrammieren?

19/04/2011 - 19:19 von Gerrit Heitsch | Report spam
Hallo,

hat hier schonmal jemand ein OTP-EPROM (also EPROM-Chip in Plastik-DIP)
welches nach deutlich mehr als 10 Jahren so langsam seine Daten verliert
mit genau denselben Daten nachprogrammiert? Oder stellt sich der
typische EPROMer quer?

Die korrekten Daten habe ich (mit 4,3v statt 5V ausgelesen stimmen sie
noch und im Netz sind sie auch zu bekommen).

Gerrit
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
19/04/2011 - 19:33 | Warnen spam
Gerrit Heitsch wrote:

hat hier schonmal jemand ein OTP-EPROM (also EPROM-Chip in Plastik-DIP)
welches nach deutlich mehr als 10 Jahren so langsam seine Daten verliert
mit genau denselben Daten nachprogrammiert? Oder stellt sich der
typische EPROMer quer?



Warum nimmst Du nicht ein leeres EPROM dafür?

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen