Out of Office / Abwesenheitsbenachrichtigung und shared SMTP namespace

10/10/2008 - 11:49 von Henry Gerloff | Report spam
Hallo,

wir nutzen für eine Domàne auf einem Exchange 2003 einen "shared SMTP
namespace" der via Recipient Policie / Empfàngerrichtlinie gesteuert wird.
Bei MS und diversen HowTos steht auch, das NDRs dann nicht mehr vom Exchange
generiert werden.

Es wird ein vorgeschalteter Postfix mit LDAP/AD Abfrage genutzt, der dann
die NDR generiert. Funzt allet buper.

Ausser das für diese SMTP-Domain auch keine Out of Office /
Abwesenheitsbenachrichtigungen mehr verschickt werden. Für alle anderen
SMTP-Domànen auf dem gleichen Server werden weiterhin welche generiert.

Leider hab ich zu diesem Umstand nix gefunden oder halt einfach falsch
gesucht.

Hat jemand von Euch den entscheidenden Tip?

Liebe Grüße & schon mal Danke,

Henry
 

Lesen sie die antworten

#1 mh
10/10/2008 - 17:05 | Warnen spam
Henry Gerloff [] schrieb:

Hallo,

wir nutzen für eine Domàne auf einem Exchange 2003 einen "shared SMTP
namespace" der via Recipient Policie / Empfàngerrichtlinie gesteuert wird.
Bei MS und diversen HowTos steht auch, das NDRs dann nicht mehr vom Exchange
generiert werden.

Es wird ein vorgeschalteter Postfix mit LDAP/AD Abfrage genutzt, der dann
die NDR generiert. Funzt allet buper.

Ausser das für diese SMTP-Domain auch keine Out of Office /
Abwesenheitsbenachrichtigungen mehr verschickt werden. Für alle anderen
SMTP-Domànen auf dem gleichen Server werden weiterhin welche generiert.

Leider hab ich zu diesem Umstand nix gefunden oder halt einfach falsch
gesucht.

Hat jemand von Euch den entscheidenden Tip?



hast du unterschiedliche Eintraege fuer die Internet-Nachrichtenformate
pro Domaene erstellt (in den Globalen Einstellungen)? Evtl. hast du dort
den Haken fuer die OOFs vergessen?

Liebe Grüße & schon mal Danke,

Henry



Ciao.
Michael.
Michael Hirmke

Ähnliche fragen